Gast schlug Scheibe bei Wirt ein und sitzt in U-Haft

Der 46-Jährige schimpfte Beamte und zerschlug eine Scheibe: U-Haft in Wr. Neustadt.
Der 46-Jährige schimpfte Beamte und zerschlug eine Scheibe: U-Haft in Wr. Neustadt.Bild: Fritz Schaler, privat

Nicht gerade seinen besten Tag hatte ein 46-Jähriger in Brunn (Mödling). Zunächst schlug er eine Scheibe ein, schimpfte dann die Polizisten – verhaftet.

Was für eine Nacht: Ein alkoholisierte Mann schlug gegen 22 Uhr in der Wiener Straße in Brunn die Fensterscheibe eines Gasthauses ein – ein Polizeieinsatz folgte.

Die Exekutivbeamten brachten den Radaubruder schließlich auf die Polizeistation, dort fühlte sich der 46-Jährige von den Beamten schlecht behandelt: „Ich will jetzt Anzeige gegen Euch machen, sonst passiert was", lallte der Österreicher.

Daraufhin wurde der Mann festgenommen, der Journalstaatsanwalt entschied hart: U-Haft für den unangepassten Nachtschwärmer wegen versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt und Sachbeschädigung. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Brunn am GebirgeGood NewsNiederösterreichPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen