Lokal wirbt mit "Gestern a Bierlein, heit an Kurzn"

Heutzutage müssen sich Unternehmen einiges einfallen lassen, um Werbung zu machen. Ein Gasthaus hat das, auf Kosten der österreichischen Politik, sehr gut umgesetzt.

Am Freitag entdeckte ein "Heute"-Leserreporter eine Tafel vor einem Gasthaus, auf dem normalerweise die Speisen des Tages drauf stehen. Stattdessen erlaubte sich das Restaurant einen Witz, mit dem bestimmt einige Gäste angelockt werden konnten.

"Gestern a Bierlein, heit an Kurzn. Und zum Verdauen an Grünen Veltliner" ist auf der Tafel zu lesen und verzückte den Leserreporter so sehr, dass er es der Redaktion nicht vorenthalten wollte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityInnenpolitikGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen