Gebäude in Flammen: Großalarm für Feuerwehr

Meterhohe Rauchsäulen stiegen heute, Sonntag, aus einem leer stehenden Gebäude auf einem Betriebsgelände in Ternitz (Neunkirchen) empor.

Großalarm für die Feuerwehren in Ternitz am Sonntag: "B3 Wohnungsbrand" lautete die Alarmmeldung. Zuerst war auch von einer eingeschlossenen Person die Rede, was zum Glück nicht der Fall war.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Ternitz-St. Johann, Tenritz-Rohrbach, Ternitz-Putzmannsdorf, Ternitz-Pottschach, Ternitz-Dunkelstein, Ternitz-Döppling, Wartmannstetten und die Betriebsfeuerwehr Schöller-Bleckmann mit insgesamt 16 Fahrzeugen.

Auf dem Areal des Ölfeldausrüsters Schöller-Bleckmann war der Brand ausgebrochen. Ein leerstehendes Bürogebäude wurde zerstört, heißt es seitens der Betriebsfeuerwehr.

Die Silberhelme konnten das Feuer löschen, der obere Stock des Gebäudes brannte völlig aus, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar. (wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TernitzGood NewsNiederösterreichFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen