Wirtschaft

Gebühr halbiert – Netflix senkt Abo-Preise

Netflix senkt in einigen Ländern angesichts des scharfen Wettbewerbs seine Abo-Preise.

Heute Redaktion
Netflix senkt seine Abo-Preise in über 30 Ländern.
Netflix senkt seine Abo-Preise in über 30 Ländern.
Getty Images

In einigen Ländern wird Netflix wieder günstiger. Der Streaming-Anbieter senkt angesichts des scharfen Wettbewerbs seine Abo-Preise. Nach einem entsprechenden Bericht der Zeitung "Wall Street Journal" bestätigte Netflix die Preisanpassungen in gewissen Ländern. In einigen Fällen wurden die Abo-Preise sogar halbiert.

Auch in Europa günstiger

Die Maßnahme soll in über 30 Ländern im Nahen Osten, Afrika, Lateinamerika und Asien gelten. In Europa wurden die Preise in Kroatien, Slowenien und Bulgarien reduziert. Hier sinken die Kosten für ein Basis-Abo von 7,99 auf 4,99 Euro.

Zuletzt sorgte Netflix mit der Ankündigung eines Account-Sharing-Verbots für Schlagzeilen. Der Streamingdienst möchte das Teilen eines Nutzerkontos für mehrere Haushalte unterbinden und dafür neue strenge Passwortregeln einführen.

    <strong>24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst.</strong> Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021767" href="https://www.heute.at/s/messer-weg-du-or-hier-wird-frauen-killer-gefasst-120021767">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.02.2024: "Messer weg, du Or***!" Hier wird Frauen-Killer gefasst. Freitagabend sind drei Frauen in einem Erotik-Club in Wien tot aufgefunden worden. In einem Park wurde der Tatverdächtige festgenommen. Weiterlesen >>>
    GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com / Leserreporter
    Mehr zum Thema