Gedenkstätte am Ulrichsberg beschmiert

Bild: LPD Kärnten
Mit Farbbeuteln wurden in der Nacht auf Sonntag Gedenktafeln und Wände am Ulrichsberg (Kärnten) beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unbekannte brachten in die Gedenkstätte am Ulrichsberg ein und beschmierten dort die Wände und Gedenktafeln. Die Täter warfen mit roten und schwarzen Farbbeutel um sich. Ob sich die Schmierereien entfernen lassen, ist noch nicht klar. Auch die Schadenhöhe steht noch nicht fest.

Die Polizei hat auch schon eine heiße Spur: "Wir gehen davon aus, dass die Aktion politisch motiviert gewesen ist", meinten die Kärntner Beamten. Die Täter wussten wohl nicht, dass die Feier zum 10.-Oktober heuer nicht am Ulrichsberg, sondern beim Herzogstuhl abgehalten wird.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Gedenkstätte beschädigt wurde, im Jahr 1997 gab es bereits einen Angriff, damals wurden Tafeln zerschlagen. Das Landesamt für Verfassungsschutz führt die Ermittlungen.

Hinweise zu den Tätern, bitte unter: 059133 20 8000
 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen