Lücke im Radnetz

Gefahr für Kinder! 300-Meter-Radweg fehlt in Enzersfeld

Das Anschlussstück des Euro-Velo 9 steht weiter unter Kritik. Die SPÖ Enzersfeld / Königsbrunn fordert ein Tempolimit für mehr Sicherheit.

Gefahr für Kinder! 300-Meter-Radweg fehlt in Enzersfeld
Auf einer Strecke von 300 Metern müssen sich Radfahrer die Strecke mit Pkw und Lkw teilen.
SPÖ Enzersfeld/Königsbrunn

Seit 2019 sorgt eine 300 Meter lange Anschlussstelle in Enzerfeld (Bezirk Korneuburg) für Aufregung. Bereits damals kritisierten SPÖ-Vertreterinnen die gefährliche Stelle. Der EuroVelo 9 ist von Enzersfeld über die Bahnstraße erreichbar. Einen eigenen Radweg gibt es hier nicht.

Nicht Kinderfreundlich

"Wir haben auf der Bahnstraße außerhalb des Ortsgebietes noch immer Tempo 100 und daher ist es mit Kindern dort unterwegs zu sein sehr gefährlich" erklärt Helga Ronge, Vorsitzende der SPÖ Enzersfeld / Königsbrunn, auf Anfrage von "Heute".

"Solange das Radbasisnetz der Region Korneuburg vom Land Niederösterreich auf sich warten lässt", setzte man hier weiter auf Mischverkehr. Damit die Strecke auch für Familien geeignet wird, fordert die SPÖ ein Tempolimit von 30 km/h "wo es im Ortsgebiet gewünscht und notwendig ist, und 60 km/h außerhalb des Ortes".

Rad statt Auto

Würde das Tempolimit auf der Strecke angepasst, könnten sich laut SP-Aussendung auch mehr Menschen animieren lassen, das Fahrrad für Einkäufe und Erledigungen in der Region zu nutzen. Das tut sowohl der Gesundheit als auch der Umwelt gut.

Es muss einfach möglich sein, Radfahrer auf einer Strecke von 300 Metern besser vor dem Autoverkehr zu schützen!
Helga Ronge
Vorsitzende SPÖ Enzersfeld / Königsbrunn

Feldweg keine Option

Als die Diskussion zu dem gefährlichen Streckenabschnitt erstmals aufflammte, meldete sich ein Bürger bei der Gemeinde mit einer Idee, die später auch umgesetzt wurde. Ein beschilderter Weg führt vom Ort über Feldwege zur Euro-Velo Route. Für die Vorsitzende der ansässigen SPÖ ist dieser Umweg jedoch keine Option: "Der ausgewiesene Weg führt über Stock und Stein und ist hauptsächlich ein Rasenweg und es ist ein großer Umweg von drei Kilometern", erklärt Ronge gegenüber "Heute". Außerdem müsse auch hier eine stark frequentierte Straße - die Salzstraße - überquert werden. Dort gilt ebenfalls Tempo 100.

Unterwegs auf der Bernsteinstraße

Der Euro-Velo 9 ist eine von insgesamt 17 Strecken im europäischen Radrouten-Netz. Auf einer Distanz von 2.050 Kilometern gelangt man hier von der Ostsee bis zur Adria. Die Strecke wird oft auch als Bernsteinroute bezeichnet. Historisch nahm jener Bernstein, der in der Ostseeregion gefunden wurde, meist diesen Weg Richtung Mittelmeer.

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK

    Auf den Punkt gebracht

    • In Enzersfeld fehlt ein 300 Meter langer Radweg, was insbesondere für Kinder gefährlich ist
    • Die SPÖ Enzersfeld / Königsbrunn fordert ein Tempolimit, um die Sicherheit zu erhöhen und mehr Menschen zum Radfahren zu animieren
    • Zudem wird ein alternativer Feldweg als keine kindergerechte Option betrachtet
    SaPi
    Akt.