Gefährliche Medikamente - gepanscht, gestreckt, gefä...

Bild: Kein Anbieter
Land: D, Genre: Dokumentation

Die Weltgesundheitsorganisation WHO schätzt, dass weltweit zehn Prozent aller Medikamente gefälscht sind. Betroffen sind nicht nur Lifestyle-Präparate, sondern auch lebenserhaltende Mittel. Die Dokumentation verfolgt den Weg der Medikamente von der Herstellung bis zum Verkauf und fragt: Wo wird gepanscht, gestreckt und gefälscht? Gestützt auf vertrauliche Dokumente, Aussagen von Whistleblowern, Ermittlern und Experten, entsteht das Bild einer Branche, in der einzelne Unternehmen Todesopfer in Kauf nehmen, um die Rendite zu steigern. In der EU gehen Experten der WHO von einer Fälschungsrate von bis zu einem Prozent aus. Längst sind diese Fake-Arzneien zum Problem im Gesundheitssystem geworden - mit hoher Dunkelziffer, teilweise überforderten Kontrolleuren und schlimmen Folgen für betroffene Patienten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen