Gefängnis-Wärterin hat zwei Kinder von Häftlingen

Bild: WIkipedia

Brisante Enthüllung in der Justizanstalt Wien-Favoriten: Beamtin Eva K. (40) hat Sprösslinge von zwei Häftlingen. Als ein Kindesvater wieder nach Favoriten ins Gefängnis musste, flog der Fall auf.

Der Häfen in Favoriten als Liebesbörse: Nachdem Beamtin Karin P. (32, alle Namen geändert) nach einem Gspusi mit einem Häftling gehen musste , kam jetzt eine weitere delikate Angelegenheit ans Tageslicht. Wärterin Eva K. (40) hatte vor Jahren mit zwei verschiedenen Häftlingen in Freiheit ein Liebesabenteuer. Das Resultat: Die Beamtin ist zweifache Mutter.

Jetzt wurde ein Kindesvater erneut straffällig und kam ausgerechnet in die Justizanstalt Favoriten. Peinlich berührt versuchte Eva K. die Liaison zu vertuschen, doch Kollegen mit einem blendenden Gedächtnis verpfiffen schließlich die Wärterin. Vollzugsdirektor Christian Timm: "Das nicht sehr professionelle Verhalten wurde dienstrechtlich geahndet. Sie muss 500 Euro Strafe zahlen.".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen