Gefühlsecht? Studie widerlegt Kondom-Mythos

Gefühlsecht oder nicht? Was stimmt nun?
Gefühlsecht oder nicht? Was stimmt nun?Stock
Eine neue Studie versucht die Klärung einer alten, breit diskutierten Frage: Sind Kondome gefühlsecht oder nicht? 

Kondome zählen zu den beliebtesten Verhütungsmethoden. Bei der richtigen Anwendung bieten sie einen sicheren Schutz vor Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaften. Dennoch werden sie nicht immer gerne verwendet, manchmal nur mit Widerwillen. Bei Diskussionen fällt meist das Argument, sie wären nicht so gefühlsecht, wie sie beworben werden. Ist es nun ein Werbe-Trick des Herstellers oder nur eine Ausrede?

Eine Studie liefert nun das Ergebnis. Die Untersuchung der School of Public Health der Indiana University Bloomington wollte wissen, wie lustvoll der Sex mit Kondom und/ohne Gleitgel genossen wird.

Gesundheit und Sicherheit

Als Grundlage diente den Forschern eine repräsentative Studie, die im Journal of Sexual Medicine publiziert wurde. Dort wurden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 59 Jahren befragt. Die Auswertung der Daten ergab, dass die Befragten den Sex gleichermaßen erregend und lustvoll empfanden. Kondome beeinträchtigten die Erektion des Mannes nicht bis kaum.

Irwin Goldstein, Chefredakteur vom "Journal of Sexual Medicine" spricht in einer Pressemitteilung von der Relevanz des Verhütungsmittels: "Wenn wir die aktuelle Kondom-Nutzung verstehen, haben Gesundheitsdienstleister die Möglichkeit, Menschen zu bilden, die sich unwohl mit Kondomen fühlen, bei denen es aber ein großes Risiko für Geschlechtskrankheiten gibt."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
StudieSexSexualität

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen