Geheimtipps: Österreich-Urlaub fernab der Zivilisation

Ferien in Österreich sind auch ohne Kontakt zu anderen Urlaubern möglich.
Ferien in Österreich sind auch ohne Kontakt zu anderen Urlaubern möglich.
Biwak Millstätter See / Gert Perauer
Die Angst vor dem Coronavirus fährt heuer mit auf Urlaub. Deshalb verraten wir euch fünf Orte, an denen ihr keine anderen Menschen treffen werdet.

Die steigenden Coronavirus-Zahlen - vor allem an heimischen Urlaubsorten - geben derzeit Grund zur Beunruhigung. Soll ich in diesem Sommer überhaupt Urlaub machen? Wie sicher ist es in meinem Hotel? Fragen, die bei unseren fünf Geheimtipps für Österreich-Urlaub fernab der Zivilisation gar nicht erst aufkommen. Denn an diesen Destinationen werdet ihr entweder erst gar keine andere Menschenseele treffen oder ihr könnt anderen Leuten ohne Probleme aus dem Weg gehen.

So verfügt das eine oder andere Biwak am Millstätter See in Kärnten sogar einen eigenen Steg. In den Chalets des Almdorf Seinerzeit wartet eine Privatesauna oder sogar ein eigener, privater Pool auf die Gäste und auch für das leibliche Wohl wird rund um die Uhr gesorgt. Im Chalet-Dorf des Salzburger Puradies gibt es auf Wunsch sogar eine private Massage. Vor der Kaltenberghütte auf 2.089 Metern in Vorarlberg sorgt ein malerischer See direkt vor der Türe für jede Menge Badespaß. Oder wie wäre es überhaupt mit einer Hütte auf dem Berg - fernab der Zivilisation?

5 Geheimtipps für Österreich-Urlaub ohne Menschen

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
ReiseReisenUrlaubÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen