Gehörverlust? Unglaublich, was TikTokerin im Ohr findet

Ein HNO-Arzt holt bei Jordan (26) Fremdkörper nach 22 Jahren aus dem Ohr.
Ein HNO-Arzt holt bei Jordan (26) Fremdkörper nach 22 Jahren aus dem Ohr.Screenshot TikTok
Stell dir vor, du gehst wegen einer Erkältung zum HNO-Arzt – und der findet einen 22 Jahre alten Gegenstand in deinem Ohr.

Eine TikTokerin war schockiert, als sie neulich zum Ohrenarzt ging. Die 26-jährige Jordan hörte nicht richtig und wollte das Problem behandeln lassen. Als erstes ordnete der Spezialist eine Ohrenspülung an, um Ohrenschmalz aus dem Gehörgang zu beseitigen.

Plastikteilchen im Gehörgang entdeckt

In ihrem Video erzählt die Frau, dass bei der Ohrenspülung ein 22 Jahre altes Paukenröhrchen zum Vorschein kam, das mit einer dicken Schicht Ohrenschmalz bedeckt war. Mit grimmiger Mine erzählt Jordan, dass sie das weiße Plastikteilchen im Alter von vier Jahren eingesetzt bekam. Die Hilfsmittel dienen der mittel- bis langfristigen Belüftung des Mittelohres und werden in das Trommelfell eingeführt.

Damals habe der Kinderarzt gesagt, dass Jordans Paukenröhrchen innerhalb eines Jahres von selbst hinausfallen würde. Offenbar ist das nie passiert.

Jordans Video wurde mittlerweile 775.000 Mal angesehen. Viele Follower machen sich nun Sorgen: "Oh mein Gott, ich hoffe, dass meine Paukenröhrchen nicht mehr drin sind! Sie wurden eingesetzt, als ich drei war." Ein weiterer User kommentiert: "Mir wurde gesagt, dass meines rausgefallen ist, jetzt mache ich mir große Sorgen".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
GesundheitTikTokMultimedia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen