Geisel- und Morddrama um Serien-Star Hagen Mills

Schauspieler Hagen Mills war vor allem aus der Serie "Baskets" bekannt
Schauspieler Hagen Mills war vor allem aus der Serie "Baskets" bekanntFacebook
Hagen Mills starb mit 29. Bevor sich der Schauspieler erschoss, nahm er sein Kind und dessen Oma als Geisel und versuchte, seine Freundin zu töten. 

Mehrere US-Medien, unter anderem "Variety" berichten über das Mord- und Geisldrama in Mayfield Kentucky. Dort fand die Polizei am Dienstagabend kurz vor sechs Erica Price in ihrer Einfahrt vor. Sie hatte Schusswunden am Arm und in der Brust. Die junge Mutter hatte sich aus dem Haus retten und den Notruf wählen können. Im Haus fanden die Polizisten die Leiche von Schauspieler Hagen Mills. 

Tochter (4) und Schwiegermutter als Geisel

Die Polizei rekonstrierte den Vorfall. Hagen war mit einer Waffe ins Haus gekommen. Dort nahm er seine vierjährige Tochter und die Mutter seiner Freundin als Geisel und wartete, bis Erica nach Hause kam. Er schoss mehrere Male auf sie, bevor er die Waffe gegen sich selbst richtete. 

Sein nächster Film hat bald Premiere

Mills wurde in Kentucky geboren, ging dann aber nach Los Angeles, um Schauspieler zu werden. Der richtige Durchbruch stand ihm noch bevor, obwohl es ihm besser ging als vielen seiner erfolglosen Kollegen. Er spielte in "Bonnie & Clyde: Justified" (2013) und im Piloten zur Serie "Baskets" an der Seite von Zach Galifianakis. 

Am 4. August wird sein Independent-Horrorfilm "Starlight" Premiere feiern. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
MordversuchSerie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen