WhatsApp-Account soll auf bis zu vier Geräten laufen

Bisher lief WhatsApp mit einem Konto nur auf einem Endgerät. Das soll sich nun ändern.
Bisher lief WhatsApp mit einem Konto nur auf einem Endgerät. Das soll sich nun ändern.WhatsApp
Spannende Spielereien, tolle Technik, fürchterliche Flops im Digital-Telegramm. Jeden Tag der Woche liefert "Heute" drei aktuelle Kurzmeldungen.

So14. Juni 2020

Jahrelang war bei WhatsApp klar: Man nutzt den Messenger auf einem Smartphone mit einem Konto und muss sich neu verzifizieren, wenn man das Gerät wechselt. Gleichzeitig verlor man dann aber den Zugang auf dem alten Gerät. Das scheint sich nun zu ändern. Wie die stets gut informierte Seite WABetaInfo berichtet, testet WhatsApp derzeit die Möglichkeit, den eigenen Account auf bis zu vier Geräten gleichzeitig nutzen zu können. Wann die Funktion für alle Nutzer ausgerollt wird, ist aber noch unebaknnt. Zudem soll es eine neue Suchfunktion geben, mit der nach Bildern und Co. in einer Art Kalenderansicht suchen kann, um die Ergebnisse besser filtern zu können.

Auch eine neue Suchfunktion scheint der Messenger WhatsApp in Planung zu haben.
Auch eine neue Suchfunktion scheint der Messenger WhatsApp in Planung zu haben.iStock

Datensicherheitsexperten warnen vor betrügerischen Corona-Warn-Apps, die täuschend echt aussehen, aber Nutzerdaten ausspähen. Alles, was du wissen musst, siehst du im Video:

Ein neues Update für Google Maps soll schon bald helfen, sich vor dem Coronavirus zu schützen. Damit wird es nämlich möglich sein, die Auslastung öffentlicher Verkehrsmittel zu überprüfen und auf diese Weise volle Busse und Züge zu vermeiden. Mehr Infos hier:

Sa13. Juni 2020

Landwirt Thomas Andresen rettete ein ertrinkendes Rehkitz und veröffentlichte anschließend ein Video von der dramatischen Rettungsaktion bei Facebook. Doch statt als Retter gefeiert zu werden, erntet er einen Shitstorm. Was ist da los?

Fake News ist schädlich für die Gesundheit und die Demokratie, meint die EU-Kommission. Deshalb will Brüssel die Tech-Riesen für den Kampf dagegen mobilisieren .

Der Onlinedienst Twitter hat mehr als 170.000 Konten gelöscht, auf denen Positionen der chinesischen Regierung mit Falschinformationen und Propaganda verbreitet worden sein sollen. Die Führung in Peking wies die Vorwürfe zurück und bezeichnete sich selbst als "größtes Opfer von Falschinformationen".

Fr12. Juni 2020

HTC VIVE gibt heute bekannt, dass der erste HTC VR Day am Samstag, den 13. Juni 2020, stattfinden wird. Zusammen mit verschiedenen Medienpartnern aus der VR-Szene dreht sich der Tag um die VIVE Cosmos Elite. In Livestreams können Interessierte mehr über HTCs neuestes VR-Headset erfahren und erhalten sogar die Chance, ein VIVE Cosmos Elite HMD-only durch eine Verlosung zu gewinnen. In einem gemeinsamen Livestream werden VoodooDE VR und VR Legion um 16 Uhr den HTC VR Day beginnen. Neben interessanten Talks über die VIVE Cosmos Elite werden die beiden verschiedene Spiele aus VIVEPORT Infinity vorstellen und live gegen- und miteinander spielen: Rasante VR-Shooter, knifflige Rätsel oder entspannende Ausflüge ins Museum of other Realities stehen für den Livestream auf dem Plan. Um 18 Uhr übernehmen dann die VR Nerds aus Hamburg das Feld. Unter anderem werden die Nerds ihr vor Kurzem veröffentlichtes Spiel "Tower Tag" präsentieren und sich in spannenden Runden Goaltower oder Deathmatch mit ihrer Community messen. Zusätzlich wird HTCs VIVE Cosmos Elite genau unter die Lupe genommen und ihre verschiedenen Features präsentiert. Interessierte Spieler sind während des gesamten HTC VR Days dazu eingeladen, sich anzuschließen und von zu Hause aus mit ihrem VR-Headset ebenfalls in die virtuelle Realität einzutauchen.

In einem gemeinsamen Livestream werden VoodooDE VR und VR Legion verschiedene Spiele vorstellen.
In einem gemeinsamen Livestream werden VoodooDE VR und VR Legion verschiedene Spiele vorstellen.HTC Vive

Er ist 1,18 Meter groß, 20 Kilogramm leicht und zugleich der neueste Mitarbeiter im Seniorenzentrum Spallerhof in Linz. Huawei, LINZ AG TELEKOM und LIWEST haben gemeinsam einen Gesundheits-Roboter entwickelt, der ab sofort im Foyer nicht nur die Besucher begrüßen kann, sondern auch ihre Körpertemperatur misst und höflich auf die bestehende Maskenpflicht hinweist, falls ein Besucher vergessen hat, beim Eintreten die Maske aufzusetzen. Einen eigenen Namen hat der neue Mitarbeiter noch nicht, aber "irgendwie sieht er wie ein Klaus aus", zitierte Heimleiterin Judith Stumpf eine Bewohnerin, die wie viele andere Heimbewohner mit großer Neugier im Rahmen eines Testbetriebs auf den neuen Mitarbeiter reagiert hat. Der Einsatz des Gesundheits-Roboters ist dem 5G-Stand-Alone-Netzwerk zu verdanken. Als Technologiepartner von LIWEST hat Huawei dieses innerhalb von nur zwei Monaten aufgebaut, und das mit digitaler Ferninstallation.

Huawei & LIWEST präsentieren 5G-Gesundheitsroboter für Seniorenzentrum der Stadt Linz.
Huawei & LIWEST präsentieren 5G-Gesundheitsroboter für Seniorenzentrum der Stadt Linz.LINZ AG/fotokerschi

Viele Influencer posten derzeit Bilder und Videos von Anti-Rassismus-Demonstrationen. Nutzen sie die Proteste, um mehr Likes zu generieren? Das Video dazu:

Do11. Juni 2020

Achtung: Diese SMS, die angeblich von der Deutschen Post stammt, darfst du nicht öffnen – Betrüger geben sich als die Deutsche Post aus. Die Empfänger sollen durch die Benachrichtiguing eine angebliche Post-Sendung prüfen und dabei ihre Daten bekannt geben. Beim Öffnen des mitgesendeten Links öffnet sich eine täuschend echt aussehende Post-Seite, auf der die Daten der Nutzer abgefangen werden sollen. Alle Infos gibt es im Video:

Im Rahmen der Aktion "#wirsagenDANKE – unsere CORONA Helden" von Sony Imaging Ambassador Mathias Kniepeiss, sowie den Fotografen Martin Meieregger, Paul Merki und Andrea Camen, sollen Heldinnen und Helden bestimmter Berufsgruppen, die in den vergangenen Wochen einen besonderen Einsatz für die Gesellschaft in Österreich und der Schweiz geleistet haben, fotografisch festgehalten und entsprechend gewürdigt werden – für den besonderen Einsatz einer Person oder symbolisch einer ganzen Berufsgruppe. Die gesammelten Fotografien sollen interessante und vielfältige Geschichten erzählen, die schlussendlich in einem Zeitdokument zusammenfließen sollen. Portraitiert werden können zum Beispiel Hebammen, ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen, AltenpflegerInnen, LehrerInnen, MitarbieterInnen von Zustelldiensten, BäckerInnen, LagerarbeiterInnen, VerkäuferInnen, ApothekerInnen etc., aber auch Großeltern, Mütter, Väter, Kinder und viele mehr. Teilnahmeberechtigt sind ambitionierte Hobby- wie auch Profifotografen. Einsendungen werden ab sofort bis 30. Juni 2020 unter http://form.jotform.com/CropFactory/wirsagendanke entgegengenommen. Die Bilder sollten im Zeitraum vom 1. März 2020 bis 30. Juni 2020 fotografiert worden sein. Das Copyright bleibt beim jeweiligen Fotografen.

 Sony Ambassador Mathias Kniepeiss holt die Heldinnen und Helden des Alltags vor die Linse.
Sony Ambassador Mathias Kniepeiss holt die Heldinnen und Helden des Alltags vor die Linse.Mathias Kniepeiss

Zum sechsten Mal in Folge hat Connect gemeinsam mit dem FiFT (Fachinstitut für Technikthemen) die Zufriedenheit von 3.341 Mobilfunkkunden aus der DACH-Region ermittelt. Die Umfrage in Österreich erfolgte im April 2020. Drei erhielt in den Kategorien Kundenservice, Marke & Anbieter, Software und Tarif & Rechnung Bestwertungen und gewann den Connect B2C Kundenbarometer mit 122 Punkten und der Note 1,8. Rudolf Schrefl, CCO von Drei: "Die Tatsache, dass wir von unseren Kunden während der Krisenwochen im April am besten bewertet wurden, ist die schönste Auszeichnung für unsere Mitarbeiter. Wir haben bewusst auf Kurzarbeit verzichtet, weil wir in dieser herausfordernden Zeit jeden einzelnen Mitarbeiter im Kundenservice gebraucht haben. So haben viele mit ihrer Expertise von zu Hause aus die Telefon-Hotline mitbetreut und dazu beigetragen, dass die Servicequalität trotz vermehrter Kundenanfragen gewahrt bleibt."

Drei gewinnt Connect Kundenbarometer Mobilfunk.
Drei gewinnt Connect Kundenbarometer Mobilfunk.connect

Mi10. Juni 2020

Fujitsu hat eine Partnerschaft mit POLI.design bekanntgegeben. POLI.design wurde von der Universität Politecnico di Milano gegründet und war maßgeblich an der Entwicklung der renommierten Design School-Kurse der Universität zur Umsetzung anspruchsvoller strategischer Designprozesse beteiligt. Zeitgleich mit der Vorstellung eines gemeinsam realisierten Trainings-Curriculums zur Vermittlung der Human Centric Experience Design (HXD)-Methode von Fujitsu an ein breiteres Publikum zeigen Fujitsu und POLI.design, wie strategisches Design effizient für die Wertschöpfung im Geschäftsumfeld sowie in der Gesellschaft genutzt werden kann.

Partnerschaft mit POLI.design erweitert Einsatzmöglichkeiten des Human Centric Experience Design-Ansatzes von Fujitsu.
Partnerschaft mit POLI.design erweitert Einsatzmöglichkeiten des Human Centric Experience Design-Ansatzes von Fujitsu.Fujitsu

Die Digitalisierungsoffensive bei Wienerberger geht in die nächste Runde: Der Ziegelhersteller Wienerberger launcht ein neues Bestelltool, das den Arbeitsalltag von Gewerbe- und Handelskunden erleichtert. Unter ziegelbestellung.com können diese ab sofort Bestellungen von Wandziegeln zeit- und ortsunabhängig und mit wenigen Klicks via Smartphone, Tablet oder PC in Auftrag geben.  Um Geschäftspartner bestmöglich in ihrem Arbeitsalltag zu unterstützen, setzt Wienerberger weiter auf die Entwicklung nützlicher, digitaler Tools. So erleichtern bereits u. a. die hauseigene Produktfinder-App oder die Möglichkeit, Baupläne mittels VR-Brille digital erlebbar zu machen, große und kleine Bauvorhaben. Speziell für seine Gewerbe- und Handelskunden launcht Wienerberger nun ein neues Ziegel-Bestelltool.

Digitaler Ziegel: Wienerberger präsentiert erstes Online-Bestell-Service für Bauprofis.
Digitaler Ziegel: Wienerberger präsentiert erstes Online-Bestell-Service für Bauprofis.Wienerberger

Ab heute bietet Logitech die neue Home-Security-Kamera Circle View auf dem deutschen Markt an. Die innovative Überwachungskamera unterstützt den Secure-Video-Standard von Apple und die Smart-Home-Plattform Apple HomeKit. Sie bietet erstklassige Videoqualität durch Logitech TrueView, verbesserten Datenschutz und ein elegantes Design speziell fürs eigene Zuhause. Logitech TrueView ermöglicht gestochen scharfe 1080p-HD-Videoqualität, ein besonders weites Sichtfeld mit 180 Grad Diagonale, kristallklaren Kontrast mit großem Dynamikbereich und Infrarot-Nachtsichtfähigkeit bis zu gut viereinhalb Meter Entfernung.

Logitech Circle View: Neue Home-Security-Kamera.
Logitech Circle View: Neue Home-Security-Kamera.Logitech

Di09. Juni 2020

Poly (ehemals Polycom und Plantronics) hat dafür jetzt den tragbaren, Bluetooth-basierten Konferenzlautsprecher Calisto 5300 entwickelt. Dank hervorragender Audioeigenschaften können sich Mitarbeiter optimal verstehen und hinterlassen immer einen hervorragenden und konzentrierten Eindruck. Via Bluetooth lässt sich der Calisto 5300 schnurlos und zuverlässig mit jeder Hardware verbinden. Dabei sind die Gesprächsteilnehmer noch aus bis zu drei Metern Entfernung klar und deutlich zu verstehen und können sich freier bewegen. Dank einem integrierten System für das Kabelmanagement und einer speziellen Tragetasche kann das handliche Gerät einfach eingepackt werden. Anschließend lässt es sich am Einsatzort über Plug-and-Play schnell und unkompliziert einrichten. Im Akkubetrieb läuft das neue Poly-Modell dann bis zu 16 Stunden und eignet sich ideal für die Arbeit im Büro und Home Office sowie unterwegs.

Poly Calisto 5300 für professionelle Meetings zu Hause und im Büro.
Poly Calisto 5300 für professionelle Meetings zu Hause und im Büro.Poly

Die World Photography Organisation freut sich, die Gesamtsieger der Sony World Photography Awards 2020 bekanntzugeben. Der Titel "Photographer of the Year" und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 25.000 US-Dollar gehen an Pablo Albarenga aus Uruguay für seine Serie "Seeds of Resistance". Darüber hinaus präsentiert die World Photography Organisation die Sieger sowie Zweit- und Drittplatzierten der zehn Kategorien des professionellen Wettbewerbs wie auch die Gesamtsieger des Offenen, Studenten- und Jugendwettbewerbs.

Die Serie „Seeds of Resistance“ zeigt Fotografien von Landschaften und Regionen, die durch Bergbau und Agrarindustrie gefährdet sind, zusammen mit Porträts von Aktivisten, die für deren Erhaltung kämpfen.
Die Serie „Seeds of Resistance“ zeigt Fotografien von Landschaften und Regionen, die durch Bergbau und Agrarindustrie gefährdet sind, zusammen mit Porträts von Aktivisten, die für deren Erhaltung kämpfen.Pablo Albarenga, Uruguay

Ab sofort ist die neue Sonos S2 App verfügbar, noch vor dem Produktlaunch von Sonos Arc, Sonos Five und Sonos Sub (Gen 3) am Mittwoch, den 10. Juni. Neben der zusätzlichen Unterstützung für die drei neuen Produkte, die Ende dieser Woche auf den Markt kommen, können die User mit neuen Funktionen, Aktualisierungen der Benutzerfreundlichkeit und mehr Personalisierung rechnen. Sonos S2 ermöglicht auch Audiotechnologien mit höherer Auflösung für Musik und Heimkino wie Dolby Atmos auf der Arc. Kunden müssen ab sofort nur die App herunterladen, die alte löschen und ihr System wird automatisch auf die S2 App aktualisiert.

Sonos: Ab sofort neue S2 App verfügbar.
Sonos: Ab sofort neue S2 App verfügbar.Sonos

Mo08. Juni 2020

30.000 Instagram-Follower für 250 Euro. Das ist der aktuelle Preis für Instagram-Influencer, denen es nicht schnell genug geht. In den letzten Monaten wurden vermehrt die Promi-Accounts auf Echtheit geprüft. Auch Personen wie Oliver Pocher machten Videos über Anne Wünsche, in denen er Belege von eingekauften Followern zeigte. Ob die Informationen der Wahrheit entsprachen, wird das Gericht klären. In der letzten Woche gab es auch weltweite Schlagzeilen wie: Kylie Jenner- sind ihre Millionen Follower nur fake? In Online-Marketing-Kreisen gehen viele Experten davon aus, dass bis zu 70% aller Follower gekauft sind. Somit wären laut Anwalt André Schenk bereits Milliarden an Werbegeldern geflossen, die Unternehmen nun zurückfordern können. Zeitgleich haben sich die Influencer in vielen Fällen strafbar gemacht. Denn: Hier liege eine Vertragsverletzung vor, wenn in den Werbeverträgen steht, dass der Instagram-Star zum Beispiel 500.000 Follower hat und das die Berechnungs-Grundlage für den Vertrag ist. Hier können nun Schadensersatzansprüche und außerordentliche Kündigungsansprüche geltend gemacht werden. Auch die bereits ausgezahlten Gelder können zum Teil oder ganz zurückgefordert werden. Sollte der Influencer oder sein Management von den gekauften Followern gewusst haben, liegt hier laut Anwalt André Schenk ein Eingebungsbetrug vor. "Da eine Produktwerbung ab 500.000 Followern schnell mal 30.000 Euro kostet, ist es auch strafrechtlich schon kein Kavaliersdelikt mehr, sondern ein Fall für das Landgericht und folglich sehr interessant für die zuständige Staatsanwaltschaft", so Schenk.

Die Österreich Werbung die digitale Kreativagentur Tunnel23 mit der Konzeption und Umsetzung einer breit angelegten Digitalkampagne beauftragt. Die derzeit in Österreich und Deutschland ausgespielten Online-Werbemittel transportieren "Hoffnung, Zuversicht und Freude auf einen Sommerurlaub in Österreich". Unter dem Kampagnenmotto "Auf dich wartet ein guter Sommer" gestaltete das Team von Tunnel23 zahlreiche interaktive Online-Banner, die sich an den drei Themenwelten Natur & Wasser, Bewegung & Alpen sowie Stadt & Kultur orientieren. Um die Interaktion mit den Zielgruppen zu fördern, bietet jedes Werbemittel spielerisch-interaktive Elemente. So können die User beispielsweise per Mausklick den Auslöser einer Kamera betätigen, im Wasser heimischer Seen planschen oder schöne Panoramaaufnahmen bestaunen. All diese Mechaniken und die dazugehörigen Themenschwerpunkte wurden für sämtliche Bundesländer und vier Städte umgesetzt.

Österreich Werbung: Tunnel23 Digitalkampagne unterstützt den heimischen Tourismus in der Krise mit dieser Werbung.
Österreich Werbung: Tunnel23 Digitalkampagne unterstützt den heimischen Tourismus in der Krise mit dieser Werbung.Tunnel23

Seit 1. Juli 2019 mischt Lidl Österreich am heimischen Mobilfunkmarkt mit. Lidl Connect ist eine der am schnellsten wachsenden Diskontmarken im Wertkartenbereich in Österreich. Schon nach einem Jahr ist Lidl Connect der Mobilfunkanbieter mit besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem österreichischen Markt. So heißt es bei der Verleihung des ÖGVS-Siegels als heimischer "Branchen-Champion". Zum ersten Geburtstag bringt Lidl Connect den limitierten "Black Tarif" auf den Markt. Zum Paket gehören 1.900 Freiminuten/SMS und 19 GB Datenvolumen bei bis zu 100 Mbit/s Geschwindigkeit. Auch 4,3 GB Daten innerhalb der EU sind dabei. Ein kostenloser Tarifwechsel ist über Self Care oder via Serviceline möglich. Die Aktion läuft von 1. Juni bis 5. Juli 2020. Alle Angebote gelten jeweils ein Tarif-Leben lang, also immer so lange wie genügend Guthaben vorhanden ist.

Lidl Connect ist Österreichs Testsieger bei "Preis-Leistung".
Lidl Connect ist Österreichs Testsieger bei "Preis-Leistung".Lidl Österreich
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
MultimediaTechnik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen