Gelockerter Vollzug: 30 Mörder als Freigänger

Bild: Picturedesk

Aktuell sind 1.338 Häftlinge in Österreich im gelockerten Vollzug. Brisant: Dabei sind über 50 Vergewaltiger, 34 Kinderschänder, 30 Mörder und 15 geistig abnorme Rechtsbrecher.

"Ein Mörder hat zum Beispiel noch eine Reststrafdauer von 3.127 Tagen und darf trotzdem raus. Unfassbar", so Christian Lausch von der FPÖ. Seit 1.1.2010 waren laut Justizministerium 9.609 Häftlinge im gelockerten Vollzug. 673 Insassen nutzten die Vergünstigung zur Flucht ("Heute" berichtete).

"Resozialisierung ja, aber nicht zum Preis der Sicherheit der Bürger. Wieso etwa ist ein Sträfling, der zum 13. Mal sitzt, im gelockerten Vollzug?", fragt Lausch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen