Gemein! Kinder-Hüpfburg vom Kirtag gestohlen

Bürgermeister Wolfgang Kocevar ärgert sich über die Hüpfburgdiebe.
Bürgermeister Wolfgang Kocevar ärgert sich über die Hüpfburgdiebe.Bild: Thomas Lenger
Viele enttäuschte Kinder beim Weigelsdorfer Dorfkirtag. Die versprochene Hüpfburg war nicht da, sie wurde am hellichten Tag gestohlen.

Zwei Tage lang wurde in Weigelsdorf (Baden) ausgelassen der Dorfkirtag gefeiert. Nur bei den den jüngsten Gästen war die Freude etwas getrübt. Denn die angekündigte Hüpfburg war nicht da, sie wurde gestohlen.

1,5 Stunden unbeaufsichtigt

„Es ist für mich völlig unverständlich, wer so etwas macht", ist Bürgermeister Wolfgang Kocevar sauer. Mitarbeiter des Bauhofs hatten die Hüpfburg Freitagmittag abgeladen, als sie 1,5 Stunden später aufgebaut werden sollte, war sie verschwunden.

„Da will man den Kindern eine Freude machen und dann wird am helllichten Tag mitten am Hauptplatz unsere Kinder-Hüpfburg gestohlen. Sehr Traurig!", so der Orts-Chef.

Der Diebstahl wurde bei der Polizei angezeigt. „Das müssen mindestens zwei Personen gewesen sein, die mit einem Lieferwagen oder größeren Kombi unterwegs waren", so Kocevar. Hinweise werden erbeten, passiert ist das Ganze am Weigelsdorfer Hauptplatz zwischen 13 und 14.30 Uhr.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ASK EbreichsdorfGood NewsNiederösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen