"Gemeindebau"-Susi enttäuscht: "Das Bett ist zu klein"

Herr Doser hat Susi zu sich nach Hause eingeladen.
Herr Doser hat Susi zu sich nach Hause eingeladen.ATV
In der neuen Folge "Mein Gemeindebau" geht's wieder rund: Tamara scheitert an ihren Kochküsten und Susi muss Herr Doser etwas gestehen.

Tamara hat in der neuen Ausgabe "Mein Gemeindebau" hat große Pläne: Sie will ihren Otto mit selbstgemachten Schnitzeln überraschen.

Missglücktes Date

"Ich habe vor ihn zu fragen, wie es jetzt weitergeht. Damit ich einmal Klarheit habe", verrät sie. Doch die Lady ist etwas panisch, denn es soll alles perfekt sein. Blöd nur, dass Otto sich verspätet. Tamara ist sauer: "Ich stehe in erster Linie auf Pünktlichkeit, denn ich mag es auch nicht, wenn ich warten muss." Als wäre das nicht genug, brennen ihr dann auch noch die Schnitzel an.

Susi ist enttäuscht

Währenddessen Susi sieht erstmals, wie Herr Doser lebt. Er hat sie nämlich zu sich nach Hause eingeladen und will ihr indonesisch kochen. Während er das Essen zubereitet, schaut sie sich in seiner Wohnung um. Eine Sache springt ihr dabei sofort ins Auge: Das Bett. Es ist ihr zu klein, sie bevorzugt King-Size. "Das ist zu klein, denn meine Figur ist wie 'Bulldozer'", meint die enttäuschte Susi. Ob sie trotzdem bei ihm übernachtet?

Hansi ist zudem noch auf der Suche nach der großen Liebe. Er will sein Glück in einem Einkaufszentrum versuchen. Seine beiden Freunde Michl und Alex sollen ihm dabei helfen. 

ATV zeigt die neue Folge "Mein Gemeindebau" am 6. Mai ab 20.15 Uhr. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen