Genialer Fight! Hasenhüttl-Elf holt 3:3 bei Chelsea

Jubel bei den Saints
Jubel bei den Saintsimago images
Der absolute Wahnsinn in der Premier League! Ralph Hasenhüttl und sein FC Southampton haben ein 3:3 bei Chelsea erkämpft.

Bis zur 92. Minute sah alles nach einem "deutschen" Sieg der Blues aus. Zunächst schoss Timo Werner Chelsea mit 2:0 in Führung (15., 28.), die Saints kamen mit Danny Ings (43.) und Che Adams (57.) auf 2:2 heran.

Danach wirbelten wieder die Deutschen, Werner legte Kai Havertz das 3:2 in der 59. Minute auf, doch Jannik Vestergaard glich in der Nachspielzeit noch einmal zum 3:3 aus.

Southampton vermasselt Chelsea den Sprung auf Platz zwei, die Saints stehen aktuell auf dem zehnten Tabellenrang der Premier League.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen