Geprügelt: "Gadi traut sich nicht mehr hinaus!"

Bild: privat
Wie "Heute" berichtete, eskalierte am Sonntag ein Konflikt zwischen zwei Hundebesitzern in der Donaustadt.

Wie "Heute" berichtete, eskalierte am Sonntag ein in der Donaustadt.
Ein Wiener (55) schlug mit dem Metall-Teil einer Leine zehn Mal auf einen Dogo Argentino ein: "Er schrie: 'Diesmal bringe ich die Bestie um!'", erzählt die Besitzerin (21), die anonym bleiben möchte.

Der zehnjährige Rüde "Gadi", der einen Beißkorb trug, erlitt Hämatome und Bisswunden. "Er traut sich nicht mehr aus dem Haus", erzählt die 21-Jährige, die seit 2011 einen Hundeführschein für den Listenhund besitzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen