Geräusche aus Paket lassen Zustellerin Polizei rufen

Eine Zustellerin hörte Kratzgeräusche aus einem Paket und alarmierte die Polizei.
Eine Zustellerin hörte Kratzgeräusche aus einem Paket und alarmierte die Polizei.(Symbolbild)©Picturedesk
Geräusche aus Paketen ist wohl der Horror eines jeden Boten. Eine Zustellerin aus Deutschland hörte seltsame Kratzgeräusche aus einem Karton.

Die deutsche Fahrerin eines Zustellservices hörte seltsame Kratzgeräusche aus einem Paket im Lieferwagen und bat die Polizei in Eschenbach um eine Überprüfung. Man vermutete Tiere in dem Karton und fuhr zum Adressaten - einem Speiselokal. Tatsächlich befanden sich in dem Paket 70 Krebse, die wohl die Hauptzutat für exotische Speisen wären.

Da das Paket nicht als Tiertransport deklariert wurde und auch die Zustellfirma keine Tiertransporte abwickelt, entscheidet nun das Veterinäramt, ob es in diesem Fall zu einem Verstoß gegen das Tierschutzrecht gekommen war. Die Zustellerin selbst ist in jedem Falle froh, dass sie das Paket nicht alleine öffnen musste, da die Geräusche während der Fahrt schon gruselig genug waren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
TierschutzKrebsStadt- und WildtiereDeutschlandGenuss

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen