Gerard Butler zeigt sein zerstörtes Haus in Malibu

Der US-Bundesstaat Kalifornien wird erneut von schweren Bränden heimgesucht. Auch viele Stars sind diesmal betroffen.

"Ich bin nach der Evakuierung zu meinem Haus in Malibu zurückgekehrt", schreibt Gerard Butler zu einem Selfie, das ihn vor den noch rauchenden Ruinen seines Anwesens zeigt. "Herzzerreissende Zeiten gerade in Kalifornien. Wie immer inspiriert vom Mut, dem Spirit und der Opferbereitschaft der Feuerwehrleute. Danke euch". Von seinem Haus ist außer ein paar Stahlträgern nicht mehr viel übrig. Am Bild ist auch ein völlig ausgebrannter Pickup-Truck zu sehen.

Ähnlich wie Butler ergeht es momentan vielen Promis, die in den waldbedeckten Hügeln an der Küste nördwestlich von Los Angeles wohnen. Lady Gaga, Thomas Gottschalk, Will Smith und Orlando Bloom. Sie alle sind von der Feuersbrunst betroffen.

Starke Winde haben die Löscharbeiten für die Feuerwehrleute erschwert. Das Feuer, das am Donnerstag seinen Ursprung nahm, hat bislang rund 35.000 Hektar Wald zerstört. 23 Menschen sind den Flammen bereits zum Opfer gefallen.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsBrandGerard Butler

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen