Gesangseinlage auf MaHü sorgte für Polizeieinsatz

Der Mann sorgte für großes Aufsehen auf der Mariahilfer Straße.
Der Mann sorgte für großes Aufsehen auf der Mariahilfer Straße.Bild: Leserreporter

Ein junger Mann beschloss am Freitagabend Passanten auf der MaHü mit seinem Gesang zu beglücken. Verdutzte Gesichter und ein Polizeieinsatz waren die Folge.

Mit einem Lautsprecher ausgestattet machte sich ein junger Künstler am Freitagabend auf den Weg zur Mariahilfer Straße. Die Shopping-Meile war wie immer gut besucht.

Bei der Kirchengasse hatte der Mann dann seine "Bühne" gefunden. Er schaltete seine Lautsprecher ein, kletterte auf eine Telefonzelle und legte mit seiner Perfomance los.

Dutzende Passanten waren von der Gesangseinlage sichtlich überrascht, einige blieben sogar stehen und lauschten dem Künstler ganz begeistert. Doch offensichtlich gefiel die Showeinlage nicht allen. Unbekannte verständigten die Polizei, sie fühlten sich von dem Lärm belästigt. Die eingetroffenen Beamten beendeten letztendlich das Live-Spektakel auf der MaHü. (mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunity

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen