Geschrei rettete belästigte Volksschülerin

Bild: Fotolia.de
Ein 29-Jähriger soll am Freitag in der Parzelle Heilgereuthe in Vorarlberg versucht haben, ein Mädchen zu packen und in den Wald zu tragen.

Ein 29-Jähriger soll am Freitag in der Parzelle Heilgereuthe oberhalb von Dornbirn in Vorarlberg versucht haben, ein Mädchen zu packen und in den Wald zu tragen.

Das neunjährige Mädchen und ihre zehnjährige Schulfreundin wurden laut Polizei Vorarlberg von einem Mann in der angesprochen. Dieser soll die Neunjährige aufgehoben haben. Erst als beide Mädchen laut schreiten, ließ der Verdächtige die Volksschülerin wieder los und flüchtete.

Keines der beiden Kinder wurde verletzt. Aufgrund einer genauen Täterbeschreibung konnte der Mann am Montag  ausgeforscht und verhaftet werden. Sein Motiv ist noch völlig unklar, teilte die Polizei mit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen