Gesichter der Frau in einer Foto-Collage vereint

In Paris wandelte sie auf den Spuren von Simone de Beauvoir und Marie Curie. In Berlin spürte sie Rosa Luxemburg und Käthe Kollwitz nach, in Wien Kaiserin Sisi.

Daraus entstanden collageartige Fotos aus Büsten und historischen Aufnahmen, die Gabriele Seethaler ab Mittwoch in der Schau "Femmes Immortelles" zeigt.

Ex-ZiB-Lady Danielle Spera (nun Direktorin des Jüdischen Museums) eröffnet die Ausstellung in der Wiener Galerie Suppan Contemporary (Habsburgergasse 5). Bis 15. 11. Infos:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen