Postauto gestohlen, Polizei-Drohne im Einsatz

Per Polizei-Drohne wurden die Pakete in einem wenige Kilometer entfernten Waldstück gefunden. (Symbolbild).
Per Polizei-Drohne wurden die Pakete in einem wenige Kilometer entfernten Waldstück gefunden. (Symbolbild).Bild: LPD Oberösterreich

Diebe aus Tschechien stahlen Montag ein Paketzustellauto vom Hauptplatz in Bad Leonfelden. Es wurde wenige Stunden später in einem entfernten Waldstück wiedergefunden.

Bereits Tage zuvor hatten die drei Tschechen mit Diebstählen bzw. Einbruchsdiebstählen in Zwettl an der Rodl und Bad Leonfelden auf sich aufmerksam gemacht. Bei der Polizei waren mehrere Anzeigen eingegangen.

Montagvormittag folgte dann erneut eine Meldung. Ein am Hauptplatz in von Bad Leonfelden (Bez. Urfahr-Umgebung) abgestelltes Zustellauto war gestohlen worden.

Postauto ohne Pakete aufgefunden

Die Polizei suchte auf Hochdruck. Knapp zwei Stunden später wurde das Postauto schließlich gefunden – in einem Waldstück in Schenkenfelden (Bez. Urfahr-Umgebung) – nur wenige Kilometer vom Diebstahlsort entfernt. Doch eines fehlte! Die Pakete.

Mittels Drohne wurde das umliegende Waldstück abgeflogen, denn die Polizei vermutete aufgrund der Spuren im Wald, dass die Diebe mit den Paketen nicht weit gekommen waren. Und tatsächlich! Nur weitere drei Kilometer entfernt konnten die Pakete entdeckt werden – 48 an der Zahl. Sie alle waren geöffnet.

Polizei stellte auf E-Bike flüchtenden Dieb

Und auch zumindest einer der Diebe war nicht weit entfernt. Als eine Polizeistreife in der näheren Umgebung nach den Tätern fahndete, wurde sie auf einen Radfahrer aufmerksam. Der Mann dürfte plötzlich panisch geworden sein, versuchte mit dem Rad – einem E-Bike – über eine Wiese vor der Polizei zu flüchten.

Aber die Polizei war schneller! Kurz darauf konnten die Beamten den Tschechen im Gemeindegebiet von Reichenau aufhalten und festnehmen. In einer Tasche des Mannes fanden die Polizisten Diebesgut – es stammte aus einem bzw. mehreren der Pakete.

Auch die zwei Komplizen des Mannes konnten schließlich ausgeforscht werden. Das Trio wurde vom LKA bereits befragt. Die Täter zeigen sich zum Teil geständig. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurden die drei Tschechen in die JVA Linz eingeliefert.

Gesamtschaden noch nicht bekannt

Wie hoch der Gesamtschaden ist und wo die noch fehlenden Gegenstände aus den Paketen verblieben sind, konnte noch nicht geklärt werden. Es wird weiter ermittelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bad LeonfeldenGood NewsOberösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen