Gesuchter Betrüger versteckte sich in Dusche

Zielfahnder des Landeskriminalamts Wien schnappten am Mittwochmorgen in der Leopoldstadt einen international gesuchten Betrüger. Der 46-jährige Slowake versuchte seiner Verhaftung zu entgehen, indem er sich in der Dusche seiner Wohnung in der Vorgartenstraße versteckte.

Der gesuchte steht im dringenden Verdacht, durch diverse Betrügereien im Zusammenhang mit einem Unternehmen in der Slowakei im Jahr 2010 einen finanziellen Schaden von rund 7,5 Millionen Euro verursacht zu haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen