Gesuchter Messerstecher bei Diebstahl verhaftet

Bild: Fotolia

Ein wegen schwerer Körperverletzung gesuchter Mann ist ein halbes Jahr nach der Tat am Freitag in Wien-Landstraße von der Polizei bei einem Taschendiebstahl erwischt worden. Der 51-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt überstellt. Das gab die Polizei am Sonntag bekannt.

Der 51-Jährige soll in der Nacht auf den 10. Juni in einem Lokal in der Othmargasse im Bezirk Brigittenau in alkoholisiertem Zustand einem 35-Jährigen ein Messer in den Bauch gerammt haben. Der Tat war ein Streit des damals Unbekannten mit einem anderen Gast vorausgegangen, den der 35-Jährige zu schlichten versuchte. Der Täter machte sich dann davon und wurde nach intensiven Ermittlungen der Landeskriminalamts (Außenstelle Ost) ausgeforscht. Daraufhin erließ die Staatsanwaltschaft Wien eine Festnahmeanordnung.

Am Freitag wurde der Mann am Busbahnhof Erdberg von Polizisten beobachtet, als er in Begleitung einer Komplizin einen Taschendiebstahl verübte. Die Beamten waren dort auf Streife, um derartige Delikte zu verhindern bzw. Täter zu schnappen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen