2-fach geimpfte Gesundheits-Landesrätin hat Corona

Landesrätin Königsberger-Ludwig.
Landesrätin Königsberger-Ludwig.Bild: NLK
SP-Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig hat trotz doppelter Impfung und regelmäßigen Tests Corona.

Ausgerechnet die niederösterreichische Landesrätin für Gesundheit, soziale Verwaltung und Kinder- sowie Jugendwohlfahrt, Ulrike Königsberger-Ludwig (SP), hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Gestern Kopfweh, "Grippe"

Laut Sprecher Toni Heinzl hätte die SP-Politikerin gestern über Kopfschmerzen und grippeähnliche Symptome geklagt. Gestern verlief dann auch der Coronatest positiv.

Ulrike Königsberger-Ludwig ist zwei Mal geimpft und hat regelmäßige Tests gemacht. "Wir versuchen gerade die Ansteckungsquelle zu eruieren", so Sprecher Heinzl.

Das sagt Landesrätin selbst

Heute soll es der infizierten SP-Politikerin indes schon besser gehen. Ihr Ressort wird jetzt von SP-Landesvize Franz Schnabl temporär übernommen.

Am Dienstagmittag meldete sich Königsberger-Ludwig auf Facebook: "Ja es ist wahr, ich bin an Corona erkrankt. Ich hatte Montagfrüh erste Symptome und über Nacht habe ich erfahren, dass ich definitiv infiziert bin. Es geht mir schon deutlich besser. Ich bin ja geimpft. Folge dessen sollte der Verlauf ein milder sein. Passt auf auf euch. Das Virus darf man nicht unterschätzen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
Corona-ImpfungCoronavirusUlrike Königsberger-Ludwig

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen