Gewerkschaft droht mit Streik am Flughafen Wien

Bild: picturedesk.com
Die Gewerkschaft Vida hat die Betriebsräte von Lauda, Level, Eurowings und AUA zum Krisengipfel geladen, um einen Branchen-Kollektivvertrag auszuhandeln.
Wer nicht effektiver werkt und auf Rechte verzichtet, der fliegt! Auch wegen der Drohung gegen Lauda-Mitarbeiter hat die Gewerkschaft Vida am Mittwoch Betriebsräte von Lauda, Level, Eurowings und AUA zum Krisengipfel geladen.

Thema: ein Branchen-KV, der auch für die Bordbeschäftigten der Billig-Linien gilt. Um Druck zu machen, sollen demnächst am gleichen Tag bei allen in Wien stationierten Airlines Betriebsversammlungen stattfinden.

Im Sozialministerium wird zudem die "Satzung" des starken AUA-KV beantragt. Geht das durch, müssen ihn die Billig-Airlines anwenden, bis eine Branchen-Lösung ausverhandelt ist.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages

(red)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchwechatNewsWirtschaftFlughafenStreik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren