Giacometti, Erster Weltkrieg und Arik Brauer

Oskar Kokoschka, Giacometti, die Kunst im ersten Weltkrieg, ein Best of der Zeichnungen aus dem Bestand und Arik Brauers 85. Geburtstag: Damit lockt das Leopold Museum 2014. "Heute.at" hat die ersten Bilder der neuen Ausstellungen schon jetzt.

Oskar Kokoschka, Giacometti, die Kunst im ersten Weltkrieg, ein Best of der Zeichnungen aus dem Bestand und Arik Brauers 85. Geburtstag: Damit lockt das Leopold Museum 2014. "Heute.at" hat die ersten Bilder der neuen Ausstellungen schon jetzt.

Das Jahr fängt im Leopold Museum schon gut an: Weil sich die Zuschauer um die Kokoschka-Schau "Das Ich im Brennpunkt" rissen, wird die Ausstellung bis zum 3. März 2014 verlängert.

Kokoschka - Das Ich im Fokus - verlängert bis 3. März 2014

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Gefeiert wird das zwar nicht, vergessen sollte man es allerdings auch nicht. "Trotzdem Kunst! Österreich 1914-1918" zeigt was österreichischen Künstlern im "Großen Krieg" gelang. Egon Schiele, Albin Egger-Lienz und Anton Kolig, sie alle rückten ein - in der Ausstellung werden die Bilder dazu gezeigt. Im Gegensatz dazu sahen Kolo Moser und Gustav Klimt keine Schlachtfelder, produzierten aber "Trotzdem Kunst!" Zu sehen ist aber nicht nur Kunst, sondern unter anderem auch das Original der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien.

Trotzdem Kunst! Österreich 1914-1918 läuft ab 9. Mai bis 15. September 2014

Von Ende Mai bis Ende Oktober zeigt das Museum das Best of seiner umfangreichen Zeichnungs-Sammlung. 40 Jahre lang sammelte Rudolf Leopold Meisterwerke des 20. Jahrhunderts. Das Ergebnis (von Gustav Klimt, Egon Schiele, Albin Egger-Lienz, Hans Böhler oder Anton Kolig und Alfred Kubin) ist in der Ausstellung "Linie und Form. 100 Meisterzeichnungen aus der Sammlung Leopold" zu sehen.

Linie und Form. 100 Meisterzeichnungen aus der Sammlung Leopold läuft ab 23. Mai 2014 bis 27. Oktober 2014

Auf der nächsten Seite geht's weiter mit Giacometti, Arik Brauers 85er und der Kunstmesse "Art Austria" - bitte umblättern!

Oskar Kokoschka, Giacometti, die Kunst im ersten Weltkrieg, ein Best of der Zeichnungen aus dem Bestand und Arik Brauers 85. Geburtstag: Damit lockt das Leopold Museum 2014. "Heute.at" hat die ersten Bilder der neuen Ausstellungen schon jetzt.

Der Herbst steht ganz im Zeichen Alberto Giacomettis (1901-1966), den viele Experten für den bedeutensten Bildhauer des 20. Jahrhunderts halten. Zu sehen gibt es Skulpturen, Gemälde und Zeichnungen quer durch die ganze Zeit seines Schaffens. Da die Werke eines Künstler aber immer auch von seinem Umfeld beeinflusst wird, hört die Ausstellung bei Giacomettis Kunst nicht auf. Das Leopold Museum zeigt auch seine Zeitgenossen der Schweizer Malerei und der französischen und internationalen Avantgarde. Mit manchen war der Künstler befreundet, manche bewunderte er. Die Ausstellung kann damit gleich mit einem ganzen Feuerwerk von großen Namen aufwarten: René Magritte, Max Ernst oder Joan Miró genauso wie Ferdinand Hodler, Giovanni Giacometti, Juan Gris oder Francis Bacon und Jackson Pollock.

Alberto Giacometti. Pionier der Avantgarde läuft ab 17. Oktober 2014 bis 26. Jänner 2015

Arik Brauer ist so wienerisch wie das Riesenrad. Außerdem sind er und Studienkollegen wie Ernst Fuchs die "Phantastischen Realisten". Weil Arik Brauer 2014 seinen 85. Geburtstag feiert, widmet ihm das Leopold Museum eine Ausstellung, die sein ganzes (Künstler-)Leben Revue passieren lässt. Zu sehen gibt es logischerweise viel aus der "Wiener Schule des Phantastischen Realismus" mit bizarren Figuren und fantastischen Farben. Immerhin ist Brauer ja ihr Hauptvertreter, wenn er nicht gerade singt, Lieder schreibt, dichtet oder tanzt.

Arik Brauer - zum 85. Geburtstag läuft ab 14. November 2014 bis 16. Februar 2015

Im April geht drei Tage lang die "Art Austria" über die Bühne. 2013 schauten sich über 20.000 Leute die ausgestellte österreichische Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert an. 50 Aussteller gibt es auf 2500 Quadratmeter zu sehen.

Art Austria. Die Kunstmesse im Leopold Museum vom 3. April bis zum 6. April 2014

Noch mehr Infos:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen