Gina-Lisa Lohfink: Not-OP wegen ihrer Brüste

Weil ihre Implantate auszulaufen drohten, musste sich Gina-Lisa Lohfink (30) einer Notoperation unterziehen.

Wie Gina-Lisa Lohfink dem "Closer"-Magazin erzählt, hatte die 30-Jährige Angst um ihr Leben. Sie musste sich aufgrund defekter Brustimplantate einer Notoperation unterziehen. Das Silikon hatte sich verschoben und die ehemalige GNTM-Teilnehmerin hatte große Schmerzen, so dass ein Eingriff unumgänglich war.

Mittlerweile ginge es Lohfink wieder besser, es gab zum Glück keine Komplikationen. "Ich fühle mich so weit okay", berichtet die ehemalige Dschungelcamperin.

"Ich habe mir vor zwei Jahren bei dem besten Arzt in der Branche in Madrid die Brüste machen lassen", erzählt die 30-Jährige weiter. Dennoch habe sich zwischen ihren Brüsten ein Loch gebildet. Viele Frauen mit Brustimplantaten machen sich über auslaufendes Silikon sorgen, wirklich verhindert werden kann solch ein Vorfall nicht.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDancing StarsDancing StarsGina Lisa Lohfink

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen