Gina-Lisa rastet in TV-Show aus, RTL2 schmeißt sie raus

Gina-Lisa Lohfink im August 2019
Gina-Lisa Lohfink im August 2019imago images / Hartenfelser
TV-Promi Gina-Lisa geriet hinter den Kulissen vom "Kampf der Realitystar" mit einer RTL2-Mitarbeiterin aneinander. 

Die RTL2-Show "Kampf der Realitystars" wurde noch nicht mal ausgestrahlt, trotzdem sorgt sie schon jetzt für Schlagzeilen. Laut "Bild" ist Ex-"GNTM"-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink beim Dreh ausgerastet. Der Hintergrund: Gina-Lisa wollte angeblich mit Ex-"Bachelor" Andrej Mangold anbandeln, der gab ihr aber eine Abfuhr. Stattdessen soll er einer Mitarbeiterin der Show schöne Augen gemacht haben.

Heftiger Streit mit Mitarbeiterin

"Gina-Lisa wollte Andrej von einem Strandspaziergang außerhalb des Produktionsgeländes überzeugen. Er wollte aber nicht. Als sie dann das Gefühl bekam, dass sich eine Mitarbeiterin an Andrej ranschmeißen möchte, flippte sie aus", verrät ein Produktionsmitarbeiter dem Blatt. Gina-Lisa begann daraufhin die Mitarbeiterin zu attackieren. Ein Psychologe wurde hinzugezogen. "Sie war aber nicht zu beruhigen", verrät der Insider weiter. 

RTL2 zieht Konsequenzen

Der Sender soll schließlich Gina-Lisa aus der Show rausgeschmissen haben. RTL2 wollte den Vorfall gegenüber "Bild" weder bestätigen noch dementieren: "Spekulationen über Ein- und Ausstiege kommentieren wir nicht". Gina-Lisa dementiert die Vorwürfe: "Das war ganz anders, und ich werde mich zu gegebenem Anlass dazu äußern."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gina-Lisa Lohfink

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen