Glattauer: Die Wirtin meint, Schwein darf sein

Glattauer gibt Noten: Die Kolumne jeden Montag in "Heute".
Glattauer gibt Noten: Die Kolumne jeden Montag in "Heute".Bild: heute.at
Schuldirektor Glattauer gibt Noten. Heute: Die Wirtin meint, Schwein darf sein. Herr Niki meint, Schwein soll sein! Und: Er meint, Kopftuch aber auch …

Die Wirtin meint: Schwein darf sein



Jetzt mailt mir eine Pensionsbesitzerin aus OÖ, die seit Jahren ostösterreichische Schulkinder auf Projektwochen beherbergt, dass sie von gleich drei Schulen, die im Herbst Projekttage gebucht haben, den Auftrag bekommen habe, sämtliche Mahlzeiten schweinefleischfrei zu halten – sie schreibt: "Ich werde die jetzt anrufen und sagen, das geht nicht. Für die einen Schwein, für die anderen Huhn oder nur die Beilagen, das geht, auch wenn's mehr Arbeit ist. Aber das Schweinefleisch lasse ich mir nicht verbieten." Bravo, Frau Wirtin! Genau so!

Note: Sehr gut


Glattauer gibt Noten
Niki Glattauer ist seit 20 Jahren Lehrer in Wien, aktuell Direktor des "SZ-FIDS" in Meidling. Dazu hat er 13 Bücher geschrieben.
Jeden Montag vergibt er in einer Kolumne für "Heute" Schulnoten.

Alle seine Artikel finden Sie hier!

Herr Niki meint: Schwein soll sein!



CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ich gestehe: In einer Reihe mit Hofer, Kurz und Rendi-Wagner gehöre auch ich zur "Hoppauf Schweinefleisch!"-Fraktion. Ein anständiges Schweinswiener, Spaghetti Bolognese mit gemischtem Faschiertem oder das Extrawurstsemmerl aus den Kindergärten und Schulen zu verbannen, nur weil in den Klassen ein paar Kinder muslimischer Eltern sitzen, die Schweinefleisch nicht essen wollen/sollen/dürfen, ist a) feig b) feig und c) eine Bankrotterklärung unserer Kultur, zu der neben Mozart & Hirscher halt auch Schwein & Wein gehören. Was sollen wir aus falsch verstandener Rücksicht als Nächstes verbieten? Das Besteck (aus Rücksicht auf die Chinesen)?

Note: Nicht genügend


Er meint: Kopftuch aber auch …



Umgekehrt das angedachte Kopftuchverbot für Lehrerinnen. Erwachsenen Menschen Bekleidungsvorschriften machen! Mit welchem Recht? Wollen uns K & K weismachen, dass es sich bei Frauen mit Matura und akademischer Ausbildung an heimischen Unis und Hochschulen um von Oriental-Patriarchen unterdrückte Opferfrauen handelt, deren Würde wir beschützen müssen?

Ich fürchte, hier soll nur der gesellschaftliche Spaltpilz gegossen werden. Womit ich verspreche: Sollte ich je in die Lage kommen, einer Kollegin das Kopftuch verbieten zu müssen, bin ich den letzten Tag Direktor gewesen.

Note: Nicht genügend


ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Niki Glattauer TimeCreated with Sketch.| Akt:
KolumneGlattauer gibt NotenNiki Glattauer