Glattauer: Ist Henderl statt Hühnchen falsch?

Glattauer gibt Noten: Die Kolumne jeden Montag in "Heute".
Glattauer gibt Noten: Die Kolumne jeden Montag in "Heute".Bild: heute.at
Schuldirektor Glattauer gibt Noten. Heute: Ist Henderl statt Hühnchen falsch? Ausländerklassen sind ein Murks! Und: AHS nicht besser als Oberstufenrealgymnasium.



Weil jetzt viel vom Artensterben die Rede ist – das gilt auch für Sprachen. 6.500 gibt es, auf Platz 1 Mandarin (alias Chinesisch), auf Platz 6.500 Yuchi, das nur noch ein paar Native Americans in Oklahoma, USA, sprechen. Deutsch liegt mit 105 Millionen Muttersprachlern auf Platz 12.

Jetzt schlagen Sprachforscher Alarm: Jede dritte dieser Sprachen ist vom Aussterben bedroht. Und, oje!, auch Deutsch wird es Ende des Jahrtausends nicht mehr geben, weil: keine Weltsprache und damit von Assimilierung (vermutlich Englisch) bedroht. :-(

Glattauer gibt Noten
Niki Glattauer ist seit 20 Jahren Lehrer in Wien, aktuell Direktor des "SZ-FIDS" in Meidling. Dazu hat er 13 Bücher geschrieben.
Jeden Montag vergibt er in einer Kolumne für "Heute" Schulnoten.

Alle seine Artikel finden Sie hier!
Österreichisch gibt's ja schon jetzt keines mehr. Im Aufsatz eines 12-jährigen Wiener AHS-Schülers wies die Frau Professor in "Das Henderl war echt gut!" zwei Formulierungsfehler aus. Henderl strich sie durch und schrieb Hühnchendrüber. Echt gut strich sie durch und schrieb wirklich lecker drüber. Der Vater nimmt's mit Humor: Immerhin hat sie nicht auf "würklich lecker" ausgebessert! Fraufessor, sein S' mir bitte ned harb:

CommentCreated with Sketch.25 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Note: Nicht genügend




Was ich immer sage: Die als Deutschförderklassen getarnten Ausländerklassen sind ein Schmarrn! Jetzt attestiert sogar Christgewerkschafter Paul Kimberger im "Kurier": "Nicht funktionsfähig!" Warum er zu diesem Murks seiner Partei bisher geschwiegen hat? Ups, falsche Frage! Die richtige: Warum der Meinungsschwenk? Ob's an den nahenden Personalvertretungswahlen liegt?

Note: Unbefriedigend




Gut die lange AHS – schlecht das kurze Oberstufenrealgymnasium? In den AHS waren nur 3,8 Prozent der Mathe-Maturen negativ, in den ORG fast doppelt so viele. Mister Zentralmatura Kurt Scholz rückte zurecht: ORG würden sich viel mehr um Schüler aus bildungsfernen Schichten kümmern und diese Kinder "von weit hinter der üblichen Startlinie abholen und bis zur Matura bringen." Danke, Herr Scholz.

Note: Sehr gut
(Niki Glattauer)

Nav-AccountCreated with Sketch. Niki Glattauer TimeCreated with Sketch.| Akt:
KolumneGlattauer gibt NotenNiki Glattauer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema