Glatteis! Zwei junge Frauen auf S6 verunglückt

Auf glatter Fahrbahn ist ein mit zwei jungen Frauen besetzter Fiat 500 am Sonntagabend auf der Semmering Schnellstraße in Richtung Wien verunglückt.

Gegen 20 Uhr kam der Wagen mit den beiden Frauen aus dem steirischen Bezirk Bruck an der Mur auf der kurvigen Strecke zwischen Gloggnitz und Neunkirchen von der Fahrbahn ab. Der Fiat 500 überschlug sich mehrmals und kam auf den Rädern im Straßengraben zum Stillstand.

Die beiden Frauen wurden vom Roten Kreuz Gloggnitz erstversorgt und dann in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die Feuerwehr Gloggnitz Stadt kümmerte sich um die Fahrzeugbergung, der Streckendienst der Asfinag säuberte die Unfallstelle.

Bereits ein Unfall kurz zuvor

Bereits eineinhalb Stunden zuvor war es auf der Gegenfahrbahn zu einem Unfall mit glimpflicheren Folgen gekommen. Ein ungarischer Lenker war ins Schleudern geraten und gegen eine Leitwand geprallt.

Die Einsatzkräfte warnen davor, dass es in engen Kurven trotz Salzstreuung zu Glatteisbildung kommen kann.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen