Deshalb überflügeln Österreicherinnen GNTM-Konkurrenz

Die Österreicherinnen greifen bei GNTM nach dem Sieg! Sechs Meeedchen sind noch im Rennen, drei sind aus Österreich. 

Heidi Klum hat den sechs Model-Anwärterinnen den Boden untern den Füßen weggezogen. Zum ersten Mal schiebt dei Model-Mama einfach eine weitere Woche ein. Nachdem das Finale wegen Corona sowieso nicht vor Publikum übertragen werden kann, wird verlängert. So schafft es vielleicht auch Heidi Klum, aus den USA anzureisen. Vielleicht!

"Es ist schon krass. Wir dachten alle, wir stehen im Finale. Dann kommt Heidi auf einmal und es heißt: Halbfinale!" Jacky ist überrascht. Die Steirerin Sarah P. ist kann es auch kaum fassen: "Was geht schon wieder ab bei GNTM? Es ist immer wieder eine Überraschung!"

Eine Überraschung ist auch die Länder-Aufteilung der GNTM-Halfinalistinnen. Am Donnerstag gehen sechs Meeeedchen ins Rennen um die Final-Plätze: 

ÖMaureen aus Wien (20)

ÖSarah P. aus Vorau, Steiermark (20)

ÖTamara aus Wien (19)

DAnastasia aus Berlin (20)

DJacky aus Rheingau-Taunus (21)

DLijana aus Kassel (24)

50-prozentige Chance auf den Sieg

Österreich hat 8,9 Millionen Einwohner, Deutschland 83 Millionen. Keine schlechte Leistung, dass die Hälfte der Halbfinalistinnen diesmal aus der Alpenrepublik stammt. Beim Vergleich sieht man auch, dass es die jüngeren Möchtegern-Models sind, wir nach Deutschland zum Contest geschickt haben. 

Shooting in 15 Metern Höhe: Bonus für die Steirerin

In der letzten Woche vor dem Finale müssen die Meeedchen nochmal hoch hinaus und auf einem Kran beweisen, dass sie posieren können. Die Steirerin Sarah hat da einen Vorteil, kommt sie doch selbst aus einer bergigen Gegend: "Ich gehe heute mit einem guten Gefühl in das Shooting. Ich freue mich richtig darauf. Ich finde Adrenalin immer gut." In 15 Metern Höhe haben andere zu kämpfen. Lijana gesteht unter Tränen: "Höhe? Ich habe panische Angst vor Höhe." Auch die Wienerin Tamara möchte beweisen, dass sie den Einzug ins Finale verdient hat: "Ich habe mega Höhenangst, aber um weiterzukommen würde ich wirklich jedes Hindernis überwinden. Just do it!"

Wiedersehen mit Julien Macdonald und Konkurrenz-Lauf mit Toni Garn

Designer Julien Macdonald war beim Casting in München mit dabei. Nun schließt sich im Halbfinale der Kreis. Denn auf dem Dach eines Hochhauses in Los Angeles gibt es ein Wiedersehen. Die Meeedchen dürfen die neueste Kollektion des britischen Designers präsentieren. Bei Run könnte sie ein Profi schön blöd ausschauen lassen. Topmodel Toni Garn läuft auch. Im direkten Vergleich stinken die sechs Halbfinalistinnen entweder ab oder können sich fürs Finale qualifizieren.

Germany's Next Topmodel läuft am Donnerstag, den 14.5. um 20.15 Uhr auf ProSieben

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lam Time| Akt:
ModelHeidi Klum

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen