GNTM-Klassentreffen beim Finale

Bild: keine Quellenangabe
Beim großen Finale von "Germany's Next Topmodel" am Donnerstag, den 14. Mai ab 20.15 Uhr auf ProSieben, werden nicht nur Heidi Klums diesjährige Finalistinnen über den Catwalk schreiten, sondern auch alle Siegerinnen der vergangenen neun Staffeln!
Beim großen am Donnerstag, den 14. Mai ab 20.15 Uhr auf ProSieben, werden nicht nur Heidi Klums diesjährige Finalistinnen über den Catwalk schreiten, sondern auch alle Siegerinnen der vergangenen neun Staffeln!
Dass sich Modelmama Heidi Klum für die große etwas ganz besonderes einfallen lässt, war fast zu erwarten, immerhin waren schon die Challenges in der zehnten Ausgabe von GNTM ausgefallener als sonst. Mit dem Wiedersehen von Finalistin Anuthida (17) und ihrem Vater nach knapp fünfzehn Jahren, konnte die Jubiläumsausgabe ebenso punkten.

werden gemeinsam über den Catwalk schreiten.

Auch musikalisch wird es top

Für die musikalischen Highlights auf dem Laufsteg beim großen Finale am Donnerstag in Mannheim sorgen die Topstars Olly Murs, Lena, KYGO und Jason Derulo. Der US-Megastar wird alle mit einem Medley inklusive seinem aktuellen Top-5-Hit "Want To Want Me" begeistern. Eurovision Song Contest-Gewinnerin Lena stellt ihre neue Hit-Single "Traffic Lights" vor. Kurz vor Start seiner Deutschland-Tour bringt Überflieger Olly Murs die SAP-Arena mit seinem neuen Hit "Up" aus seinem aktuellen Album "Never Been Better" zum Kochen und der norwegische DJ und Produzent KYGO sorgt mit "Stole The Show" für den perfekten Catwalk-Sound.

Wer wird das zehnte Topmodel?

Um den Titel, das Cover auf der deutschen "Cosmopolitan", den Model-Vertrag mit der Agentur OneEins Management und 100.000-Euro-Gewinnprämie kämpfen: Anuthida (17) aus Lübeck, Vanessa (19) aus Bergisch Gladbach, Ajsa (18) aus Tübingen und Katharina (19) aus Winsen.

Blättern Sie um: Alles über die Finalistinnen auf Seite 2...

Vanessa (19) aus Bergisch Gladbach hat das perfekte Beauty-Gesicht

In der ersten Folge wurde die Schülerin aus Bergisch Gladbach von Heidi und Thomas in der Wäscherei ihrer Eltern überrascht und mit auf die Topmodel-Reise genommen. Besonders mit ihrem ausdrucksstarken Gesicht hat sie Jury und Kunden begeistert.

Vanessas Stärke: Fotoshootings. Neben dem Shooting für Maybelline wurde Vanessa auch von Gillette Venus sowie die Fashion-Show von Joops Label Wunderkind gebucht. Vanessa liebt Schokolade und  fotografiert gerne. Sie sagt: "Ich denke, dass ich es ins Finale geschafft habe, weil ich seit dem ersten Tag nie daran gezweifelt habe, dass ich das Richtige tue und immer alles gegeben habe. Ich bin sehr ehrgeizig und habe auch die Kritik der Jury ernst genommen und mich stets versucht zu verbessern."

Heidi Klum über Vanessa: "Vanessa hat ein absolutes Beauty-Face. Dazu kommt ihr toller Körper mit top Kurven. Ebenfalls wichtig: Fast jedes Foto ist ein Treffer!"

                                 

Ajsa (18) aus Tübingen bezaubert mit ihren außergewöhnlichen Augen

Die 18-jährige Österreicherin mit bosnischen Wurzeln lebt in Tübingen/Baden-Württemberg und arbeitet dort als Au Pair-Mädchen. Ajsas Markenzeichen sind ihre ausgewöhnlichen Augen und ihre blasse Haut. Damit hat sie u.a. beim Casting in Dubai auch Designer Amato verzaubert, der sie vom Fleck weg für sein Kollektions-Shooting buchte. Auf dem Laufsteg macht sie eine sehr gute Figur und wurde von der Jury oft gelobt.

Ajsa: "Ich glaube, dass es wichtig ist als Model rauszustechen und nicht so 08/15 auszusehen." Über das Finale sagt sie: "'Germanys next Topmodel' zu werden, ist  für mich eine Art kleiner Kindheitstraum, den ich mir gerne erfüllen möchte. Zudem würde ich wie Heidi irgendwann gerne einmal als Engel für 'Victoria's Secret' laufen."

Heidi Klum über Ajsa: "Ajsa ist ein besonderer Typ. Sie hat ein sehr außergewöhnliches und interessantes Gesicht durch ihre schönen sehr weit auseinanderstehenden Augen."

                                 

Katharina (19) aus Winsen/Luhe setzt auf Professionalität und Power

Tanzen, Laufen, Schwimmen: Sport ist Katharinas Hobby. Wenn sie sich gerade nicht auspowert, kocht die 19-Jährige gerne vegan oder spielt mit ihren zwei Katzen. Die Schülerin aus Winsen bei Hamburg hat schon vor GNTM etwas Model-Erfahrung gesammelt, doch konnte erst in der Show richtig durchstarten. Beim Tanzshooting wurde sie von Heidi gelobt, sie sei "mit Abstand die Beste". Auch ihr Walk in Folge elf kam bei der Jury gut an: "Von vorne bis hinten cool, der beste Walk bisher." 

Katharina über das Finale: "Mit meiner Souveränität habe ich es bis hier her geschafft. Ich bin sehr wandelbar, kann mich gut in alle Rollen rein versetzen und arbeite professionell. Von dem Gewinn würde ich eine Party für meine Freunde schmeißen, etwas an eine Tierschutzorganisation spenden und den Rest für mein Traumhaus sparen."

Heidi Klum über Katharina: "Katharina gibt immer alles und hat keine Scheu. Das ist super bei Shootings oder Kampagnen!"

                                 

 

Anuthida (17) aus Lübeck überzeugt mit Natürlichkeit und Spaß

Die Schülerin mit thailändischen Wurzeln überzeugt besonders mit ihrem Lachen und ihrer fröhlichen und natürlichen Art. Auch vielen Kunden konnte Anuthida für sich gewinnen – u.a. Opel, Gillette Venus oder das Remix Magazin in Neuseeland. Die Topmodel-Reise war für Anuthida auch emotional ganz besonders: Bei einer Entscheidungsshow in L.A. sah sie nach 15 Jahren erstmals ihren Vater Terry wieder, der in Las Vegas lebt und seine Tochter am Set überraschte. Anuthidas Hobby ist das Singen.

Sie sagt: "Topmodel hat mir geholfen, an mich zu glauben und mir feste Ziele zu setzen. Man kann alles schaffen, solange man an sich glaubt und es auch wirklich will. Für das Finale habe ich mir  vorgenommen, mein Bestes zu geben und Spaß zu haben."

Heidi Klum über Anuthida: "Anu hat einen wunderschönen Körper und ein tolles Gesicht, ist aber oft sehr scheu bei Shootings. In dieser Hinsicht muss sie noch ein wenig Gas geben."

 

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen