Das ist anders

Gösser bringt neues Bier in die Supermarkt-Regale

Um den jüngsten Entwicklungen am Markt gerecht zu werden bringt die Brauerei Gösser ein neues Bier auf den Markt.

Newsdesk Heute
Gösser bringt neues Bier in die Supermarkt-Regale
Dieses neue Bier wird bald im Supermarkt zu finden sein.
Montage: Getty Images, Brau Union Österreich

Nach den Privatbrauereien Stiegl und Ottakringer bringt nun auch die Brau-Union-Marke Gösser ein eigenes Bio-Bier auf den Markt. Rund die Hälfte der Bevölkerung greift beim Einkauf grundsätzlich lieber zur Bio-Variante, bei den jüngeren Konsumenten sind es sogar 90 Prozent.

"Genau hier kommt unsere neueste Innovation ins Spiel: Mit Gösser Biostoff bringen wir ein Bio-Lagerbier auf den Markt, das all diesen Bedürfnissen gerecht wird und sowohl mit seinem angenehmen und leicht trinkbaren Geschmack als auch mit dem stylischen Auftritt in der innovativen Mehrweg-Kleinflasche vor allem auch die jüngeren Erwachsenen ansprechen wird", so Michael Wallner, Marketing Director bei der Brau Union Österreich.

"Moderner Twist"

Braumeister Michael Zotter verspricht den "für Gösser typischen Qualitätsanspruch, in zertifizierter Bio-Qualität, ergänzt um einen modernen Twist in der Rezeptur". Beim Bier handelt es sich um ein klassisches, filtriertes Helles mit einer Stammwürze von 11,2° und einem Alkoholgehalt von 4,8 Prozent. Der Bio-Hopfen kommt aus dem Mühlviertel, und zwar werden hier die Sorten Malling, Spalter Select, Tradition und Perle verwendet. Die Bio-Gerste kommt ebenfalls aus Österreich.

Erhältlich ist das "Gösser Biostoff Lager" in der österreichweit ersten 0,33l Mehrweg-Leichtflasche, in einer 12er Kiste sowie in 0,5l Dosen. 

1/52
Gehe zur Galerie
    <strong>15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser.</strong> Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. <a data-li-document-ref="120047660" href="https://www.heute.at/s/bursch-10-tyrannisiert-stadt-braucht-24-h-aufpasser-120047660">Jetzt gibt es neue Details &gt;&gt;&gt;</a>
    15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser. Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. Jetzt gibt es neue Details >>>
    Matthias Lauber
    red
    Akt.