Goldene Kamera als La-La-Lachnummer

Bild: Reuters

Fremdschämen hieß es Samstagabend bei der Verleihung der "Goldenen Kamera" in Hamburg. So legten Annette Frier und Matthias Matschke (als Umschlag) bei der Preisvergabe in der Kategorie "Bester Schauspieler" einen skurrilen Stammestanz hin.

Fremdschämen hieß es Samstagabend bei der Verleihung der "Goldenen Kamera" in Hamburg. So legten Annette Frier und Matthias Matschke (als Umschlag) bei der Preisvergabe in der Kategorie "Bester Schauspieler" einen skurrilen Stammestanz hin.

Dieser sorgte u.a. bei einen Preis für den Film "La La Land" entgegennahm. Denn statt dem erwarteten Hollywood-Star schickte "Circus HalliGalli" ein (schlechtes) Gosling-Double zur Show. Viel Aufwand, nicht einmal witzig – Höchststrafe.

AD

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen