Gondel-Absturz in Vergnügungspark – mehrere Verletzte

Der Ballonturm Calidius im Märchenwald in Valkenburg.
Der Ballonturm Calidius im Märchenwald in Valkenburg.Märchenwald
In einem niederländischen Vergnügungspark ist am Freitag eine Gondel mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei wurden drei Menschen verletzt.

Im Vergnügungspark "Märchenwald" im südniederländischen Valkenburg aan de Geul (Limburg) sind bei einem Gondelunglück vier Menschen verletzt worden. Zwei Erwachsene und ein Kind seien ins Krankenhaus eingeliefert worden, berichtet "AD". Ihr Zustand sei stabil.

Stürzt sechs Meter in die Tiefe

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist gegen 14:45 Uhr ein Wagen aus einer Art Riesenrad, dem "Ballonturm Calidius", abgebrochen und sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Ein Sprecher des "Märchenwaldes" erklärte, dass es sich um eine Attraktion handelte, bei dem Besucher in Gondeln etwa zehn Meter nach oben gezogen und dann rund herum gedreht werden.

Der "Märchenwald", seit den 1950er-Jahren in Betrieb, ist einer der ältesten Vergnügungsparks der Welt und wird vor allem von Familien mit kleinen Kindern besucht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WeltNiederlandeFreizeitUnglück

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen