Googles Gaming-Abo vor dem Start

Noch im November startet Google seinen Cloud-Gaming-Dienst Stadia, vorerst allerdings nur in Deutschland. In Österreich soll das Spiele-Abo 2020 online gehen.
Es ist offiziell: Google geht am 19. November mit dem Cloud-Gaming-Dienst Stadia online. Allerdings nur in ausgewählten Ländern, darunter Deutschland. Nach Österreich kommt das Spiele-Abo wohl erst in der ersten Hälfte 2020.

Was Stadia so reizvoll macht: Die Games – zum Start sind es rund 40 – laufen in Rechenzentren. Heißt: Man benötigt zwar eine stabile, flotte Internetverbindung, jedoch keine leistungsfähige Hardware. Das Angebot kostet 9,99 € im Monat, künftig soll es zudem eine kostenlose Basisversion geben.

Ebenfalls nun in New York vorgestellt hat Google zwei Smartphones namens Pixel 4 (Display mit 5,7 Zoll) und Pixel 4 XL (6,3 Zoll). Das Duo verfügt über Dual-Cams und einen völlig neuen Radarsensor zwecks Gestensteuerung. Die Modelle kommen am 24. Oktober um 749 € bzw. 899 € (XL) in den deutschen Handel – dank Online-Stores ist das für Austro-Interessenten aber kein Problem.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. >>Mehr zu den neuen Google Pixel Smartphones

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsGamesGamesGoogle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen