Gramatneusiedl: Rettung in Unfall verwickelt

Wenn die Helfer Hilfe brauchen! Nach einem Crash an einer Kreuzung in Gramatneusiedl, blieb ein Rettungswagen fahruntüchtig liegen.
Unfall am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr in Gramatneusiedl im Bezirk Bruck: Auf der Wiener Straße vor der örtlichen Volksschule kollidierten ein Cabrio und ein Rettungsauto des Roten Kreuzes.

Beide Fahrzeuge blieben fahrunfähig liegen, das Heck des Mazda Cabrio wurde in den an die Straße angrenzenden Grünstreifen geschleudert, das Einsatzauto blieb mit einem platten Reifen auf der Straße stehen.

Die alarmierten Florianis schleppten den Mazda ab, für die Bergung des Rettungswagens wurde die Feuerwehr aus Schwechat nachgefordert. Verletzt wurde niemand.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
GramatneusiedlNewsNiederösterreichVerkehrsunfallRotes KreuzFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen