Grausamer Fund bei einer Hausdurchsuchung

80 Alligator Köpfe wurden bei einer Hausdurchsuchung gefunden.
80 Alligator Köpfe wurden bei einer Hausdurchsuchung gefunden.Facebook©West Midlands Police
In Birmingham kam im Zuge einer Hausdurchsuchung ein schreckliches Sammelsurium an Wildtiertrophäen ans Tageslicht - 80 Alligatorenköpfe!

Zunächst hielten die Beamten die über 80 Kroko-Köpfe für Attrappen bis die traurige Wahrheit ans Licht kam. Die Alligatoren-Köpfe waren keineswegs nur aus Plastik und wurden im Zuge einer Hausdurchsuchung durch einen anonymen Hinweis in Birmingham (England) entdeckt. Offenbar hatte sie der Besitzer illegal ins Land geschmuggelt, um sie danach gewinnbringend über Ebay zu verkaufen.

Die Beamten beschlagnahmten die heiße Ware sofort und nahmen den 44-jährigen Hausbewohner fest. Dieser muss sich jetzt wegen illegalem Handel gefährdeter Arten verantworten. Die "West Midlands Police" arbeitet schon sehr lange mit der Spezialorganisation "National Wildlife Crime Unit" zusammen, da der illegale Verkauf tierischer Produkte nach wie vor boomt.

Weitere Untersuchungen sollen nun ergeben, um welche Arten von Alligatoren und Krokodilen es sind handelt und aus welchem Land die Trophäen ursprünglich importiert wurden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
WeltPolizeiGroßbritannienEnglandTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen