Graz: Ladendiebin geht auf Kaufhaus-Detektivin los

Eine flüchtende Ladendiebin steht im Verdacht, Samstagabend, eine Detektivin in Graz leicht verletzt zu haben.
Eine flüchtende Ladendiebin steht im Verdacht, Samstagabend, eine Detektivin in Graz leicht verletzt zu haben.Bild: iStock
Eine flüchtende Ladendiebin steht im Verdacht, Samstagabend, eine Detektivin in Graz (Steiermark) leicht verletzt zu haben.
Eine 39-jährige Ladendetektivin beobachtete in einem Supermarkt in der Triester Straße, wie eine Frau Lebensmittel unter ihrer Jacke versteckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte. Sie hielt die 49-jährige, in Graz lebende, Ungarin im Ausgangsbereich an, doch diese versuchte sich einige Male loszureißen um zu flüchten.

Erst mit Unterstützung einer Passantin konnte die Verdächtige in eine dort aufgestellte "Fotobox" gedrängt und bis zum Eintreffen der Polizei angehalten werden.

Text



Die Verdächtige führte in einem Rucksack weitere Lebensmittel mit sich. Ob diese auch gestohlen sind, sollen weitere Erhebungen zeigen.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Ladendetektivin erlitt leichte Verletzungen an den Händen, setzte ihre Tätigkeit aber fort. Die nicht geständige 49-Jährige wird angezeigt.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazNewsSteiermarkDiebRaub/DiebstahlLPD SteiermarkDiebstahlJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren