Grazer Amokfahrer nun auf Zellensuche

Auch nach seinem Schuldspruch sitzt der Amokfahrer von Graz weiter in U-Haft. Vor 40 Tagen wurde Alen R. (27) von den Geschworenen für zurechnungsfähig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.

Auch nach seinem Schuldspruch sitzt weiter in U-Haft. Vor 40 Tagen wurde Alen R. (27) von den Geschworenen für zurechnungsfähig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.

Nächster Schritt wäre seine Überstellung in eine große Vollzugsanstalt (Stein, Karlau, Garsten). Aber seine Anwältin Liane Hirschbrich hat eine Nichtigkeitsbeschwerde angekündigt.

Sie will Alen R. nicht im Gefängnis, sondern in einer Psycho-Anstalt sehen. Bis zur Entscheidung des OGH dazu bleibt der Kapitalverbrecher hinter Gittern in Graz-Jakomini. In einer Zwei-Mann-Zelle. Einer Arbeit geht er dort nicht nach.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen