Grazer Student tot in Wohnung aufgefunden

Ein 22-jähriger Student ist am Wochenende in seiner Grazer Wohnung tot aufgefunden worden. Er soll an Beinen und Hals mit einer Wäscheleine gefesselt gewesen sein.

Die Eltern hatten die Leiche des 22-Jährigen in dessen Wohnung gefunden. Der Student war an Beinen und am Hals mit einer Wäscheleine gefesselt. Die Grazer Polizei bestätigte am Dienstag einen Bericht der "Kleinen Zeitung". Demnach gebe es bisher aber keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Am Freitag hatte er sich zuletzt bei seinen Eltern gemeldet. Sonntagabend fanden sie ihn tot in seiner Wohnung. Eine Obduktion soll nun klären, woran der Student gestorben ist und wie lange er schon tot war, als ihn seine Eltern fanden.

Die Behörden sind allerdings erst am Anfang ihrer Ermittlungen. Auch ein Suizid oder ein autoerotischer Akt könnten derzeit nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen