Der Kultfilm "Gremlins" wird zur animierten Serie

Der geplante Streaming-Dienst von WarnerMedia reaktiviert die kleinen Weihnachts-Monster.

Nicht dem Sonnenlicht aussetzen, nicht nass werden lassen, nicht nach Mitternacht füttern! Wer "Gremlins" (1984) gesehen hat, weiß was passiert, wenn die Regeln der Mogwai-Haltung gebrochen werden. Kommen die putzigen Haustier mit Wasser in Kontakt, vervielfältigen sie sich. Durch Nahrungsaufnahme zu nachtschlafender Stunde mutieren die Vieherl zu schleimigen Monstern. Im Sonnenlicht explodieren sie einfach.

In den Achtzigern mauserte sich die Horror/Weihnachtskomödie rund um die kleinen Ungeheuer zum Kultfilm, wurde nach einer erfolglosen Fortsetzung aber eingemottet. Nun ist zwar ein dritter Teil geplant, ob er es jemals in die Produktionsphase schafft, ist jedoch fraglich.

Laut "Variety" gibt es trotzdem gute Nachrichten für alle "Gremlins"-Fans: Der noch namenlose Streaming-Dienst von WarnerMedia macht die beliebten Kreaturen zu animierten Serienstars. Das Prequel-Format soll sich um den jungen Mr. Wing (den chinesischen Großvater aus den Filmen) und seine Abenteuer mit Mogwai Gizmo drehen. Drehbuchautor Tze Chun ("Gotham") schreibt das Skript und fungiert als ausführender Produzent.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVSwisscom-TVStreaming

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen