Grippe-Masken sind keine illegalen Vermummungen

Auch in Linz waren die ersten Touristen aus Asien mit Schutzmasken zu sehen.
Auch in Linz waren die ersten Touristen aus Asien mit Schutzmasken zu sehen.Bild: Mike Wolf
Der Corona-Virus sorgt auch in Österreich für erhöhte Sicherheitsmaßnahmen. Eine Schutzmaske tragen – darf man das? "Heute" hat nachgefragt.
Der Corona-Virus beherrscht die Schlagzeilen auf der ganze Welt. Vor allem, nachdem die ersten Ansteckungen außerhalb von China bekannt wurden.

Sich für den Ernstfall mit Schutzmasken auszustatten, wird für immer mehr Menschen ein großes Thema. Auch in Linz wurde am Dienstagvormittag ein Tourist mit Maske gesehen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.Allerdings gibt es seit 2017 in Österreich ja auch das Vermummungsverbot. "Heute" hat nachgefragt, was nun zu beachten ist.

Und die Antwort ist recht klar und kurz: "Natürlich darf man Atemmasken tragen. Denn, wenn es gesundheitliche Gründe gibt, gilt das Vermummungsverbot nicht", erklärt Polizei-Pressesprecher David Furtner.

Hier alles zum Corona-Virus auf netdoktor.at.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichGesundheitGrippe