Groß-Einsatz wegen Essen, das plötzlich Feuer fing

Am Samstag kam es in Wien-Hernals zu einem Feuerwehr-Einsatz, weil jemand sein Essen unabsichtlich in Brand steckte.

Ein großes Aufgebot an Rettungskräften in Wien-Hernals: Besorgte Passanten alarmierten am Samstag gegen 15.30 Uhr die Wiener Berufsfeuerwehr zu einem angeblichen Zimmerbrand. Sofort rückten mehrere Teams der Feuerwehr und der Berufsrettung aus.

Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich um angebranntes Essen. "Die Bewohner hat die brennende Mahlzeit noch vor unserem Eintreffen ablöschen können. Die Feuerwehrleute haben noch Nachlöscharbeiten durchgeführt und die verrauchte Wohnung entlüftet", so ein Feuerwehrsprecher gegenüber "Heute.at". Verletzte gab es keine. (zdz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HernalsCommunityFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen