Großalarm: Polizei sperrt Areal in Sankt Pölten ab

Großaufgebot an Polizei, Feuerwehr und Rettung in der Sankt Pöltener Innenstadt: Die Exekutive sperrte ein Areal großräumig ab.

Polizeieinsatz in der Rennbahnstraße in Sankt Pölten am frühen Freitagnachmittag: Ein Polizeibus und zwei Streifenwagen waren vor Ort, dazu drei Rettungswagen und zwei Fahrzeuge der Feuerwehr.

Um ein Gebäude, ein Mehrparteienhaus, wurde von der Polizei das Areal weiträumig abgesperrt, die Hintergründe sind noch unklar.

Warum es zu dem Großeinsatz kam, blieb auf "Heute"-Anfrage bei der Polizei-Pressestelle noch unbeantwortet, mehr Infos dazu soll es in der nächsten halben Stunde geben - hier die Auflösung der wilden Geschichte. (Lie, wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sankt Pölten-LandGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen