Großbrand auf Bauernhof in Wilhelmsburg

Bild: FF St. Pölten-Stadt

Kurz vor 18.30 Uhr die Alarmierung für die Silberhelme in NÖ: "B4 Wohnhausbrand". Ein leer stehender Bauernhof in Grubtal in Wilhelmsburg (St. Pölten) war in Flammen aufgegangen. Elf Feuerwehren standen mit 26 Fahrzeugen im Löscheinsatz.

Kurz vor 18.30 Uhr die Alarmierung für die Silberhelme in NÖ: "B4 Wohnhausbrand". Ein leer stehender Bauernhof in Grubtal in Wilhelmsburg (St. Pölten) war in Flammen aufgegangen. Elf Feuerwehren standen mit 26 Fahrzeugen im Löscheinsatz.
Sirenengeheul Sonntagabend rund um Wilhelmsburg! Die Florianis aus Rotheau, Eschenau, Traisen-Markt und Wiesenfeld unterstützen die Wehren des Bezirks St. Pölten bei der Brandbekämpfung auf dem landwirtschaftlichen Anwesen. Wegen der schmalen und steilen Zufahrtsstraße gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig.

Insgesamt elf Feuerwehren standen mit rund 160 Kameraden bis spätnachts im Einsatz. Verletzt wurde laut ersten Informationen niemand, die Brandursache ist unklar. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen